Eiweißshake Rezept?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm Naturjoghurt mit Eiswürfel oder bischen Milch verdünnt, 1 Banane (oder gefrostete Früchte), 2 bis 4 Esslöffel Instant-Haferflocken (je nach dem wie dick Du das gerne trinkst) und 2 bis 3 Teelöffel Erdnussmus.

Mach gleich 2 Portionen, eine zum Frühstück, eine am Nachmittag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das nicht Eiweißshake nennen, sondern unter der Kategorie Weight Gainer verbuchen. Du hast in diesem Shake sehr viele (kurzkettige) Kohlenhydrate - also Zucker.

Wenn du nur schwer zunimmst, wird der Shake seinen Zweck erfüllen. Setzt du leicht Fett an, solltest du darüber nachdenken, z.B. statt dem Honig und der Banane Haferflocken (gibt's auch als Instant-Variante, lösen sich dann besser auf) hinzuzufügen. Die Carbs aus Hafer sind langkettig und wirken über einen längeren Zeitraum, fördern also nicht so sehr den Fettaufbau wie Zucker.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eher ein Weight Gainer! Iss lieber pro Tag 250g Magerquark mit Haferflocken, Obst etc. zum Frühstück. Magerquark hat viel Protein, ansonsten kannst du auch zur Abwechslung 250g Pute essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi sievi,

ich mach das immer so:

  • in der diät: zwei bananen, einen apfel, 200g beeren, 50g spinat, 30g reiseiweiß (esn)
  • im Aufbau: zwei bananen, einen apfel, 200g beeren, 50g spinat, 30g reiseiweiß (esn) + haferflocken (50-100g) oder erdnussbutter (30g)

LG

Katha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird schon seinen Zweck erfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?