Frage von janix99, 44

Eiweiß-Pulver/ Supplement ohne schädlichen Stoffen/ Nebenwirkungen?

Bisher hielt ich meine Finger von Supplements fern.

Da ich aber nun auf einem Internat bin - und das Essen dort sehr eiweißarm ist, bin ich fast schon dazu gezwungen. Hab soeben EIweißpulver auf Amazon gesucht. Zur einen Hälfte waren da Produkte, von denen ich anhand der Stoffe wusste, dass es nicht gut sein kann. Von anderen fand ich die Stoffe nicht einmal auf Google. Hat jemand ein Geheimtipp, welches Eiweißsupplement kaum schädlich ist? Eiweiß ist sowieso schädlich genug :-)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bizeps, Nahrungsergänzungsmittel, Supplements, ..., 25

Hallo! Dann kannst Du auch das billige von Rossmann kaufen - aber brauchst Du das??Ein durchschnittlicher Mitteleuropäer nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von GRULEMUCK, 44

Hi,

http://www.gesundheitsweblog.de/esn-designer-whey-protein-vorstellung-supplement...

ESN nutze ich jetzt schon seit Jahren und bin bei bester Gesundheit. Es gibt sicherlich auch noch reinere Wheys auf dem Markt (ohne Süßungsmittel), allerdings stimmt da oft das Preis-/Leistungsverhältnis nicht mehr.

Dennoch kannst du deinen Eiweißbedarf auch sicherlich im Internat durch Lebensmittel decken (sofern eine Kühlmöglickeit vorhanden). Harzer Käse, Kochschinken, Geflügelwurst, Thunfisch, Hüttenkäse, Magerquark, Gekochte Eier, usw. sind alles Eiweißbomben für Zwischendurch und ersetzen jedes Whey dieser Welt.

MfG GRULEMUCK

Kommentar von janix99 ,

Kühlmöglichkeit ist eben nicht vorhanden. Hab schon überlegt auf der Fensterbank im Winter Magerquark zu lagern, ist mir aber zu riskant :D

Kommentar von GRULEMUCK ,

Normalerweise hat doch jedes vernünftige Internat einen Gemeinschaftsraum für Schüler in dem auch ein Kühlschrank rumstehen sollte. Wie gesagt, Alternative wäre ein Whey Protein.

Kommentar von janix99 ,

Leider gibts das nicht :/ Werd ich denke ich kaufen :) Wieviel Gramm über den Tag empfiehlt sich?

Kommentar von GRULEMUCK ,

Hi,

dass lässt sich pauschal nicht beantworten. Wenn überhaupt eingenommen, dann 30-40g nach dem Training. Nahrungsergänzungen bzw. "flüssige" Nahrung sollte der Ottonormalsportler so minimal wie möglich halten. Nebenbei kommen eiweißreiche Produkte wie gekochte Eier (die fertigen vom Supermarkt), Thunfischdosen, Corned Beef, H-Milch, Nüsse, Eiweißbrot und Haferflocken auch ohne Kühlschrank aus.

Habt ihr in der Nähe des Internats wenigstens einen Supermarkt? Ein Tageseinkauf mit frischen Produkten wäre zumindest die bessere Alternative zur Nahrungsergänzung.

MfG
GRULEMUCK

Antwort
von Fitnessheinz, 27

Hi, 

wenn Du bei der Verwendung von Eiweiß- Produkten auf Qualiät achtest, brauchst Du keine Angst vor Nebnwirkungen zu haben. Wichtig ist, dass das Eiweiß- Pulver aspartamfrei ist. Außerdem solltest Du darauf achten, dass es viel Molke- Eiweiß enthätt. Die etwas preiswerten Produkte enthalten oft minderwertiges Erbsen oder Weizen-  Protein. Das kann zu Blähungen und Magenschmerzen führen. 

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Peak Whey Deluxe und Biotech USA Pure Whey Nitro gemacht.

Eine Produktbewertung findest Du hier: 

http://blog.sportnahrung-thorhauer.de/peak-whey-delicious/

Antwort
von Jenna2699, 32

Ich würd dir Whey Protein empfehlen, kannst dir ja mal die Stoffe durchlesen und gucken, obs dir gefällt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community