Frage von Frosch1210, 61

Eitriger Hals / rachen ?

Ich bin 12 weiblich und hab eine eitrige Entzündung im Hals

Kann da was passieren wenn dieses Antibiotika nicht wirkt ich habe schrecklich große Angst da das letzte Antibiotika auch nicht wirkte

Kann ich daran sterben wenn das Antibiotika nicht wirkt?

Ich Weine jetzt schon den ganzen Tag vor lauter Angst bitte helft mir

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von heide2012, 36

Das Antibiotikum wird garantiert wirken, wenn du es nach Anweisung des Artest einnimmst und ein wenig Geduld hast.

Sterben wirst du sicherlich nicht, dann hätten ja vor Erfindung der Antibiotika sehr viele menschen an Halsentzündugen sterben müssen.

Ich glaube auch nicht, dass man 12 Jahre alt werden muss, um seine erste Halsentzündung zu bekommen.

Sicherlich hattest du solch eine Entzündung  schon häufiger.

Mach noch zusätzlich einen Halswickel, trinke ganz viel lauwarmen Tee oder Wasser, leg dich hin und lenk dich gedanklich ab.

Kommentar von Frosch1210 ,

wie macht man so ein halswickel

Kommentar von heide2012 ,

Geschirrhandtuch zu einem Schal falten, unter laufendem kalten Wasser schön nass machen, auswringen, sofort als Schal um den Hals wickeln und einen normalen Schal darüber binden, sodass der nasse kalte Wickel gut bedeckt ist. Die ganze Nacht um den Hals gewickelt lassen.

Antwort
von butz1510, 21

Es könnte vielleicht sein, dass Du das Antibiotikum nicht verträgst, dann wird Dir der Arzt ein anderes verschreiben, aber das ist eher selten. Dauert halt auch seine Zeit. Sterben wirst Du nicht - viele Leute weigern sich, Antibiotika zu nehmen, behandeln Angina alternativ und überleben auch.

(Klugscheißer-Modus an: das Antibiotikum/die Antibiotika. Sorry. Musste raus.)

Antwort
von legra1910, 28

Geh lieber zum arzt und schildere ihm die sache und auch dass das letzte Antibiotika auch nicht gewirkt hat

Antwort
von Stadtreinigung, 19

Antibiotika wird schon wirken nur nicht gleich und sofort,dauert schon ein bischen damit deine Mandelentzündung zurück geht

Antwort
von arschdalf, 19

Da du Antibiotikum bekommst warst du ja sicher bei einem Arzt. Dieser hat Ahnung von dem was er tut. Er wird versuchen mit standart Antibiotikum die Entzünung zu bekämpfen. Da Bakteiren aber ja resistenzen entwickeln kann es passieren das Antibiotika nicht wirken. Die gute Nachricht für dich es gibt eine handvoll Antibiotika die man nicht so oft benutzt.

Die Gründe warum man dies tut sind verschieden aber wichtig für dich ist, da man diese nicht so oft benutzt sind die Bakterien auch nicht resistent dagegen, also kann dein Arzt solte dieses Antibiotikum auch nicht helfen auf diese zurückgreifen und auf jeden Fall die entzündung bekämpfen.

Antwort
von jonasscherer, 17

Du wirst nicht sterben. Geh zum arzt der wird dir sagen wie du handeln sollst. Auch wird er merken wenn die antibiotika nicht helfen und er wird dir ein neues meidikament verschreiben.

Antwort
von Israeljew, 25

Wenn das Antibiotika nicht wirkt,kann es gefährlich werden,falls es zurückkommt,also die Krankheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten