Frage von jollywood 13.09.2009

Eitrige Mandeln = Angina?

  • Hilfreichste Antwort von swallowtail 13.09.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja. Die Mandeln sind dann schon so schlimm entzündet, dass sie eben eitern.

    Du solltest schon zum Arzt gehen. Einstweilen kannst du mit Salbeitee gurgeln.

  • Antwort von valentine41 13.09.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Vereiterte oder entzündete Mandeln nennt man Angina!

  • Antwort von klopapier 13.09.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    hatte ich 3 wochen lange. geh morgen zum arzt, das ist höchstwarscheinlich eine angina tonsillaris/tonsillitis. ist sehr schmerzhaft. fängt erst damit an, das der rachenraum zu schwillt, dann schluckbeschwerden, die nicht weggehen. geh zum arzt, bekommst entweder penicilin tabletten oder anderes antibiotikum. gute besserung.

  • Antwort von Arwen45 13.09.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Unbedingt zum Arzt, eine Angina kann immer auch aufs Herz gehen, deshalb unbedingt abklären lassen.

  • Antwort von KleinerBorusse 09.08.2013

    was bitte ist eine Angina?

  • Antwort von diddlejessie 07.12.2010

    und wen ich hatte es auch schon ess fiel eis und ruhe dich aus dahn geht es dir bald fiel besser

  • Antwort von beate1963 13.09.2009

    das ist dann schon eine eitrige angina,gehe morgen gleich zum arzt,du bekommst dann antibiotika und nach 3 tagen klingt das schon ab

  • Antwort von rejo52 13.09.2009

    Geh bitte zum Arzt, mit Angina ist nicht zu spaßen.

  • Antwort von Medusa88 13.09.2009

    ich hatte schon mal angina und musste für 2 wochen zu hause bleiben wegen der ansteckungsgefahr. geh auf jeden fall zum arzt und du erhälst ein antibiotikum.

  • Antwort von auchmama 13.09.2009

    Zum Arzt bitte...;-)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!