Frage von ruthiecbsg, 92

Eiskunstlauf auch für übergewichtige?

ich bin 13 Jahre alt, c.a 1,63cm & wiege aber über 80 Kilo (ich denke 90), könnte man mit dem Gewicht noch eiskunstlaufen?

Antwort
von DennyRS, 46

da hast du aber eine spezielle Wahl für einen Sport gewählt^^

obwohl ich sonst immer dazu rate es zu versuchen (und das eigentlich auch hier tue)

solltest du bedenken das Eiskunstlaufen extrem auf beine und vor allem knie geht

wenn du also anfängst und schnell über Knieschmerzen klagst solltest du es lieber lassen

vllt verstehe ich dich auch falsch was du mit Eiskunstlaufen meinst

aber probieren geht über studieren ;)

Antwort
von TailorDurden, 56

Ich motiviere ja eigentlich immer zum Sport, aber das würde ich lieber lassen. Eiskunstlauf ist eine der Sportarten, die Deine Kniee am allermeisten beanspruchen. Mit diesem Übergewicht ist die Gefahr, die Kniegelenke dauerhaft zu schädigen, umso größer. Ich würde stark davon abraten. Normales Skating wäre vielleicht noch drin, wobei das bei schlechter Technik (wenn es die Knie nach innen drückt) auch schon gefährlich werden kann.

Antwort
von Saurier61, 48

Hallöle...

Fang einfach an... Übergewicht bedeutet nicht gleichzeitig unsportlich...

Du fängst wie alle Anderen bei Null an und mit regelmäßigem Training steigerst du deine Kraft und dein Können....außerdem wirst du durch das Training mit Sicherheit auch noch langsam abnehmen...

Es spricht also nichts dagegen... Ich wünsche dir viel Spass...

Lieben Gruß vom Saurier

Antwort
von muelli21, 47

antworten von wegen eis brechen sind denke ich eher quatsch.

dennoch denke ich dass du abspecken solltest. eiskunstlaufen geht ziemlich auf die gelenke. je höher das gewicht desto höher die belastung. ich würde mal deinen arzt bzw deinen orthopäden fragen inwieweit es sinnvoll ist


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten