Frage von XxHansSarpeixX, 15

Eisernes Kreuz Befreiungskrieg?

Warum war die o.g. Auszeichnung aus Eisen, liegt es daran, das Preußen durch den militärischen Rückschlag gegen Napoleon nicht mehr die finanziellen Mittel besaßen um eine Auszeichnung z.B aus Silber anzufertigen? oder wie kam es dazu?

Antwort
von wfwbinder, 10

Neben dem schon genannten Argument "Gold gab ich für Eisen" ist bei der Auszeichnung "Eisernes Kreuz" auch der Symbolwert zu beachten. Es ist die Auszeichnung für die "eisernen" die ganz fest stehenden Soldaten, dem eisernen Willen in der Pflichterfüllung usw.

Antwort
von Pangaea, 15

Man brauchte Geld für die Rüstung, da hatte man keins für Dekoration übrig. Das ging so  weit, dass Frauen ihren Schmuck gespendet haben, und tatsächlich war es eine zeitlang iin Mode, stattdessen Schmuck aus Eisen zu tragen. "Gold gab ich für Eisen" hieß es damals.

Wenn du mal in Berlin im Schloss Charlottenburg sein solltest, besichtige auch den Schinkel-Pavillon im Park. Dort sieht man einige Beispiele von wunderschönem, filigran gearbeitetem Eisenschmuck.

Kommentar von XxHansSarpeixX ,

Von wem kommt das Zitat "Gold gab ich für Eisen" ?

Kommentar von Pangaea ,

Ich weiß nicht, wer das als erstes gesagt hat. Es scheint damals ein "geflügeltes Wort" gewesen zu sein.

Antwort
von loewenherz2, 13

.. unter anderem

es wurden in diese Zeit auch Eheringe getauscht

gegen eine eiserne Variante mit der Inschrift

"Gold gab ich für Eisen"

war halt ne heroische Zeit : "der Gott der Eisen wachsen ließ ..."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten