Frage von Elfamoso, 174

Eisentablette nehmen ohne Mangel ?

Guten Tag,

ich fühl mich seit einiger Zeit schlapp, kraftlos und hab auch Kopfschmerzen. Ich nehme regelmäßig Zink und habe nun den Verdacht, dass ich einen Eisenmangel habe. Ich habe schon einen Bluttest gemacht und bekomme nächsten Freitag die Ergebnisse. Nun hab ich mir aus der Apotheke Tabletten für Eisenmangel geholt. Meine Frage ist nun, ob es arg schlimm wäre, wenn ich EINE von diesen Tabletten nehme und dann die Ergebnisse vom Bluttest am Freitag abwarte oder wäre das schon schlimm, wenn kein akuter Mangel vorliegt ? Die Tabletten die ich mir geholt habe sind ferro sanol duodenal mite 50mg Hartkapseln.

Antwort
von Turbomann, 121

Was soll das bringen die paar Tage noch bis zu deinen Blutwerten, einfach Tabletten zu nehmen?

Vielleicht brauchst du gar kein Eisen, sondern was ganz anderes.

Mit dem Namen werden die wenigstens was anfangen können.

Antwort
von kokomi, 112

man nimmt gar nichts auf verdacht!!

Antwort
von demdennis, 142

ich weiß darüber nichts, allerdings bezweifle ich, dass sich eine kapsel negativ auswirkt. Selbst wenn du dein Eisen nicht ausscheiden kannst (wie vitamin A), sollte dein Speicher die LAdung erstmal vertragen (vlt. nicht besonders gut für lörper, aber auch nicht schädigend).

Trotzdem würde ichs lassen.

Antwort
von Kerstin96, 131

Die Symptome können auf alle möglichen Erkrankungen hinweisen. Nimm auf keinen Fall irgendwelche Tabletten! Zu viel Eisen, kann andere Krankheiten begünstigen, von daher: Ja, es könnte schädliche Folgen haben, wenn du ohne Eisenmangel Eisentabletten nimmst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community