Frage von Mary2010, 43

Eisenmangelanämie. Hat jemand Erfahrungen damit?

Hallo :),

im November wurde bei mir eine Eisenmangelanämie festgestellt, deswegen nehme ich seit November Tabletten dagegen. In den Winterferien habe ich mich auch etwas besser gefühlt, doch nun hat mein Alltag wieder angefangen und es geht mir ziemlich schlecht. Ich habe das Gefühl, dass sich noch nichts geändert hat. Heute bin ich eine halbe Stunde raus gegangen und musste mich danach direkt wieder ins Bett legen. Hat jemand von euch Erfahrungen damit? Ist es normal, dass man so schwach ist und die Behandlung so lange dauert?

Danke :)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von BirdyViolin, 18

Hey! 

Es kann sein, dass du deine Tabletten nicht so gut verträgst! Ich hatte dasselbe Problem mit Ferro Sanol und bin dann auf Floradix umgestiegen was bei mir keine Nebenerscheinungen hervorgerufen hat. Sprich doch einfach mal mit deinem Arzt, ob er dir ein anderes Medikament verschreiben kann! Die Behandlung bei Eisenmangel ist meistens eine längerfristige, da sich erstmal die Eisenspeicher wieder füllen müssen. Erst nach einem bestimmten Zeitraum hat sich dein Körper so weit regeneriert, dass du die Medikamente absetzen kannst. Danach musst du immer wieder zu Kontrollterminen bei denen nicht selten festgestellt wird, dass eine neue Therapie notwendig ist. Insgesamt sollte es dir aber mit der Therapie selbst schon besser gehen, da die Medikamente nicht erst das Immunsystem schwächen müssen um dir zu helfen, sondern von Anfang an dir helfen wieder fit zu werden!

LG Birdy :)

Antwort
von zurichboy4, 31

Meine Tochter hatte das auch mal. Tabletten führten bei ihr zu Übelkeit. Danach hat sie einfach Lebensmittel mit viel Eisen zu sich genommen. Fleisch, Petersilie usw.

Nach 2 Wochen war wieder alles ok ;)

Danach musst du auf ausgeglichene Ernährung achten.

Kommentar von MissMinaj ,

Ich muss Ferro Sanol nehmen :/ Ich fühl mich oft total kaputt und müde, kenne deine Situation. Muss meine Tabletten 1 Jahr nehmen, damit sich der Körper wieder regenarieren kann. Du musst deine Ernährung nicht unbedingt umstellen, jeder Körper reagiert anders. Was du jedoch beachten musst (!) keine Milchprodukte oder andere Medikamente zwei Stunden vor oder nach der einnahme, sonst wirkt es nicht. Falls es mal dazu kommen sollte KEINE neue Tablette nehmen, sondern die Tablette am nächsten Tag wie gewohnt nehmen.

Kommentar von MissMinaj ,

Und, ich hatte auch eine Blutarmut und mit der Technik ⇧ Hab ich nurnoch einen Eisenmangel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community