Eis Vergiftung?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Woran glaubst du dich vergiftet zu haben - an toxischer Milch oder an giftigem gefrorenem Wasser?

Kinder, Kinder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge, wir Menschen sind ziemlich robust. Immerhin gibt es unsere Spezies schon viele tausend Jahre und die wenigste Zeit davon gab es Kühlschränke um ein Verderben von Lebensmitteln zu verhindern. So schnell vergiften wir uns nicht, die Natur hat uns einen robusten Magen und eine robuste Verdauung mitgegeben. Diverse Selbstschutzfunktionen kommen dann noch dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und mit was vergiftet? Mit gefrorenem Wasser? Das ist ja echt krass tödlich wie ich gehört habe. Mein Beileid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder Milch noch Eiskristalle sind giftig. 

Spuren von Milch können in dem Eis sein, wenn zuvor auf der gleiche Produktionsstraße Milcheis hergestellt wurde. Da kann es trotz gründlicher Reinigung passieren, dass winzige Überreste dort bleiben und in das Wassereis geraten können. Das muss auf der Verpackung angegeben werden, weil es Leute gibt, die gegen Milchbestandteile allergisch sind.

Kristalle bilden sich auf dem Eis, wenn es (z.B. beim Transport oder beim Umräumen in die Truhe des Geschäfts) kurzfristig etwas zu warm geworden ist. Deshalb verdirbt aber das Eis nicht.

Nochmal der Rat, den ich dir bereits gab: mach eine Therapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls Du wirklich glaubst daß Du Dich damit vergiftest, empfehle ich Dir dringend Deine Unsicherheit zu bekämpfen. Für den Anfang reicht es der Mutti beim Kochen über die Schulter zu schauen und ihr zuzuhören. Und uns hier auf GF hast Du ja auch noch !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh mein Gott !!,tut dummheit doch weh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honeyxx
13.09.2016, 13:16

Man sollte Dummheit von Krankheit schon unterscheiden können. Deine Aussage unterzeichnet nämlich nur deine primitive Lebenseinstellung.

0

Der Ausdruck kann spuren von... enthalten ist nur eine Umschreibung dafür, dass auf derselben Produktionsstrecke auch andere Lebensmittel gefertigt werden und von diesen eventuell ein paar reste an die neue Produktion gelangt sind. 

Solange du also nicht hochgradig Laktoseintolerant bist, keine Panik.

Eiskristalle entstehen bei Antauen und wieder einfrieren und sind nur insofern gefährlich wenn sich dabei Bakterien Bilden. Bei Wassereis unerheblich. Bei Fleisch schon ein risiko, wenn es anschließend nicht richtig durchgegart wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honeyxx
13.09.2016, 13:17

Ok, das wusste ich nicht, vielen Dank. Ich dachte immer es bedeutet, dass minimale Anteile immer vorhanden sind in dem jeweiligen Produkt. Wieder was dazu gelernt:) 

0

Es sind doch nur Eiskristalle! Nicht schlimmes! Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

???????Was soll auf einem Wasser Eis sonst drauf sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das haben sehr viele Wassereis (:

So schnell passiert nix (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An gefrorenem Wasser kann man sich nicht vergiften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung