Einzugsbestätigung verweigert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aber ohne die Bestätigung können wir uns ja keine andere Wohnung suchen..

Natürlich könnt Ihr das.

Nur ummelden könnt Ihr Euch ohne die Bestätigung nicht.

Mit der ALG2-Leistung hat das übrigens nichts zu tun.

Ist die Bekannte selbst Mieter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diffuse geschichte, bei der einige informationen fehlen...

ist die bekannte selbst mieterin? wie groß ist die wohnung? wohnt(e) sie dort bisher allein? wieviele personen seid ihr? hat sie mit euch einen (unter-)mietvertrag geschlossen? erhält sie dafür ein entgeld? oder seid ihr dort nur ´zu besuch´? auf welche dauer ist euer unterkommen dort angelegt?

das solltest du erstmal beantworten, um sagen zu können, ob sie das "einfach darf", abgesehen davon, dass sie auch noch andere probleme bekommen könnte.

eine andere wohnung könnt ihr euch auch ohne wohnungsgeberbescheinigung suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
16.10.2016, 09:25

Die Wohnungsgeberbestätigung, und darum geht es in der Frage, ist nur für die Ummeldung beim EMA von Bedeutung.

Der einzige der von dem Einzug sonst noch erfahren wird ist, falls die Bekannte zur Miete wohnt, deren Vermieter und natürlich die GEZ oder wie das Ding heute heißt.

Sonst keiner.

0