Frage von freeWorldb, 90

Einztweilige Verfügung- darf der Täter dem sie ausgesprochen worden ist bei meinem nachber (sein Freund) (paar stiegen weiter)sitzen/zu Besuch kommen?

Steht oben

Antwort
von Blacklight030, 66

Es kommt auf den Inhalt und die Entfernungsangabe in der Verfügung an

Kommentar von freeWorldb ,

Also der Polizist hat vorübergehend 2 Wochen betretsverbot erteilt bis das beim Gericht rechtskräftig wird

Kommentar von Blacklight030 ,

Das ist ein Rückkehrverbot betreffend der Wohnung denke ich. Wenn es fürs Haus ausgesprochen wurde darf er es nicht. Aber stört er denn bei seinem Kumpel?

Kommentar von lanlan0000 ,

dann ja. er ist ja dann nicht in deiner wohnung

Kommentar von Blacklight030 ,

eben...in der richterlichen Verfügung sieht es dann ggf. anders aus. 500 m Umkreis, dann sieht es schlecht aus damit

Kommentar von freeWorldb ,

Naja stören tut es mich nicht wenn er wirklich dort bleibt ein mulmiges Gefühl hab ich schon. Der Polizist hat mir keine Zettel gegeben er hatte nur gemeint das er sich der ganzen Straße lieber nicht melden soll

Kommentar von freeWorldb ,

Nähern*

Kommentar von Blacklight030 ,

Ja, diese Wegweisung ist bei der Polizei vermerkt, diese würden es bei Bedarf rückfragen können, denn das zuständige Revier führt dazu Protokoll. Grundsätzlich ist sogar davon auszugehen, dass es dazu einen Nachsatz geben würde. Ich würde es trotzdem dabei belassen und die Verfügung abwarten. Hierzu wäre noch zu sagen, dass die Polizei diese zwar umsetzt, den Verstoß aber nicht selbständig dem Gericht meldet.  

Antwort
von catweasel66, 52

was steht in der einstweiligen verfügung? dar er sich deiner wohnung nicht nähern?

wenn das drin steht, hat er auch beim nachbarn nichts zu suchen und verstößt dagegen

Antwort
von Kathyli88, 29

Das kommt darauf an was drin steht. Deinen kommentaren nach hat er ein betretungsverbot bekommen. Der wohnung oder des hauses? 

Wenn es sich um deinen ex partner handelt, dann geht es womöglich für diese 2 wochen um die gemeinsame wohnung. Wenn es sich nicht um sowas handelt, ist ja ein betretverbot deiner wohnung eh selbstverständlich, weil es ja deine wohnung ist und dazu musst du ja schließlich keiner person zutritt verschaffen (abgesehen von der polizei im falle eines falles) folglich wäre das betretungsverbot für das haus

Antwort
von EgonL, 42

Was würde denn "verfügt/ausgesprochen" worden?

Kommentar von freeWorldb ,

Der Polizist hat vorübergehend 2 Wochen ein Betretungsverbot erteilt bis die Verfügung vor Gericht rechtskräftig wird

Kommentar von EgonL ,

Für eine Wohnung/Haus/Straße oder was denn genau?

Sofern es für eine Wohnung , darf er natürlich den Nachbarn besuchen.

Gilt es für das Haus, darf er das Haus nicht betreten.

Kommentar von Blacklight030 ,

Solltest Du übrigens eine Verfügung bei Gericht beantragt haben verlängert sich das Verbot auf vier Wochen...nur mal am Rande angemerkt

Kommentar von freeWorldb ,

Ja also das ganze Theater ist gestern am Abend passiert und morgen werde ich das gleich beim Gericht einfordern. Ich wohne in einem Gemeindebau und der Nachbar ist 2 stiegen weiter.
Was mich aber interessieren würde wieso der Polizist mir dann sagt er solle sich der ganzen Straße nicht nähern ...

Kommentar von EgonL ,

Das mit "sich der Straße nicht nähern", mag ein gut gemeinter Ratschlag gewesen sein. Das solltest Du der Polizei fragen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten