Frage von lovelow23, 525

Einzige die sich nicht betrinkt?

Also in meiner Klasse (alle zwischen 14&15 Jahre alt) reden alle immer dass sie sich jedes Wochenende zusaufen, desswegen Pleite sind und  mir die ganze Zeit Bilder schicken wie sie betrunken sind und Spaß haben. Natürlich hab ich nichts dagegen wenns ihnen Spaß macht aber ich bin sogut die einzigste die noch nie besoffen war und mir das auch nicht schmeckt... was denkt ihr darüber? Mit 14 muss das doch noch alles nicht sein oder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von truefruitspink, 223

Ich bin 18 und Trinke keinen Alkohol weil ich es wie du, einfach widerlich finde. Mir schmeckt es überhaupt nicht, mir wird jetzt schon von dem Gedanken daran, sehr schlecht. 😷 Glaub mir, es ist viel besser wenn man kein Alkohol trinkt. Dein Körper wird es dir irgendwann danken! Man kann es kaum glauben wie schädlich Alkohol eigentlich ist. Im Internet könntest du dich über das Thema schlauer machen, wenn du Lust dazu hast. 🙂

Antwort
von MrsSandy, 384

Ist doch 10000 Mal besser, wenn du gut auf Alkohol verzichten kannst. In deinem Alter ist es nun mal üblich, dass man damit angibt aber glaub mir - cool ist das nicht, das wirst du später immer mehr merken :) Denn nur um Spaß zu haben braucht man keinen Alkohol! :)

Antwort
von Phantom15, 132

Nicht nur mit 14 sollte man sich nicht zusaufen. Das Deine ''Freunde'' sich noch damit groß tun ist Armselig. Du schreibst ja das es dir nicht schmeckt, von daher ist es richtig dir nichts reinzuwürgen. Naja und Geld sparst du allemal. Abgesehen davon frage ich noch wie die Gruppe an den Wöchentlichen Vorrat heran kommt.

Antwort
von xLukas123, 216

Natürlich sollte man mit 14 Jahren noch keinen Alkohol trinken.

Ich werde in diesem Jahr 20 und trinke keinen Tropfen Alkohol. Mir schmeckt das ebenfalls nicht und ich habe auch nicht den Drang dazu, Alkohol zu trinken.

Würde mir irgendwer Bilder schicken wo er mir zeigt, dass er betrunken ist oder durchgehend darüber reden, würde ich diese Person ignorieren, da ich solche Leute nicht ab kann, die meinen auf cool tun zu müssen, weil sie sich betrinken.

Bleib bei deiner Einstellung und fang bloß nicht damit an, nur weil es die anderen machen. Ich war in meiner alten Klasse sicher auch einer der einzigen, der keinen Alkohol getrunken hat. Mir persönlich ist das aber so was von egal.

Wenn man auf Alkohol verzichtet, dann spart man Geld und lebt gesünder. Vor allem bei Kindern die sich noch in der Entwicklung befinden ist Alkohol sehr schädlich.

Antwort
von Ysosy, 153

Es gibt kein Alter in dem Alkohol Sinnvoll ist. Alkohol ist eine Droge und ein Gift. Was es bringt sich zu betrinken sieht man an den Menschen (auch hier im Forum). 12 Jährige Mütter, 13 Jährige Schulabbrecher, 14 Jährige Gewalttäter, 15 Jährige Drogenabhängige...

Die Spätfolgen von Alkoholkranken sind meist tragisch und Täglich hier zu lesen. Es sind die Kinder, Eltern oder Ehepartner die um Rat fragen, wenn sie mit den Alkoholikern nicht mehr zurecht kommen.

Vorzugeben man hätte wegen dem Alkohol einen Spaßigen Abend, ist alleine schon bitter. Aber auch logisch. So ist das nun mal bei abhängigen, sie sehen die Wirklichkeit anders.

Antwort
von creativeplayer, 72

Saufen ist was für Leute, die nichts anderes mit sich anzufangen wissen! Ich meine, ein bisschen trinken geht ja, aber sich mit dem Zeug zusaufen ist unverantwortlich. Und mit 14 sollte man schon gar nicht trinken. 

 Wenn dir der Alkohol nicht schmeckt, dann musst du ihn auch nicht trinken, es ist deine eigene Entscheidung. Spaß haben kann man auch ohne Alkohol. 

Antwort
von SiViHa72, 130

Bitte?

Wie bist Du denn drauf?

Darf ich Dir mal ganz ehrlich was sagen?

(bitte nicht übernehmen) 

GLUECKWUNSCH!!

Total korrekt!

Du machst alles richtig, nichts falsch.

Lass Dir das bloss nicht einreden.

Nur weil alle meinen, wie ein dummer Lemming von der Klippe hüpfen zu müssen. ('macht man so').. Muss man selber das nicht auch!Du willst nicht- okay!

Das hat akzeptiert zu werden und ist gut!

Kommentar von lovelow23 ,

DANKE!!

Antwort
von ZEROCIRCLE, 202

Machst du gut! Großes Lob meinerseits an dich! Bin zwar kein Mädchen aber auch 15, 9.Klasse und ja... da hört man so einiges, find ich ekelhaft...

LG ZERO :)))

Kommentar von lovelow23 ,

Danke!

Kommentar von ZEROCIRCLE ,

^^

Antwort
von kiniro, 77

Nein - schließlich gibt es noch ein paar Millionen oder gar Milliarden deines Alters, die sich nicht betrinken.

Antwort
von Gordon313, 30

Ab und zu trinke ich mal ein Bier. Das letzte Bier liegt ein Jahr zurück. Ok, vor drei Jahren habe ich an Silvester mehr getrunken, als normal. Aber es geht ganz wunderbar ohne.

Bleib so wie du bist und last dich niemals verleiten. Spaß kann man auch ohne Alkohol haben.

Antwort
von howelljenkins, 83

es MUSS auch mit 16, 18 und 25 nicht sein. oder ueberhaupt jemals.

bei den meisten laesst das interesse an zu viel alkohol mit den jahren eher nach. in eurem alter ist das ja sogar  noch verboten, also fuer viele auch noch mit spannung und dem reiz des verbotenen verknuepft.

wenn du nichts trinken moechtest, umso besser. 

Antwort
von Goodnight, 97

Als ich so alt war wie du ging es mir auch so. Mit der Zeit trennen sich die Wege.

Antwort
von Layup23, 40

Saufen, ja bekanntes Thema. 

Zu mir: Sehr bald 17, m. Ich hör auch heftiges Zeug, bei mir isses aber gelegentlich ein Bier, schmeckt gut, tut gut. Und muss ich nicht bezahlen, gibts immer zuhause :P

Wenn ich so dran denke, wieviel Geld bei denen wegen Alk draufgeht, ists für mich schon gegessen. Lieber hol ich mir davon Skatestuff, Basketballschuhe, ne gute Uhr oder sonst was. Und der Kontrollverlust ist auch überhaupt nicht meine Sache.

Also: Nur weiter so!

Antwort
von authumbla, 133

Bleib dabei, alles gut. Du wirst irgendwann in Kreise kommen, in denen das Betrinken nicht mehr zum Gruppenritual gehört.  Bitte hab Geduld bis dahin.

Antwort
von Rubin92, 41

Das was die Menschen in deiner Klasse reden ist sehr Traurig.
Man kann auch ohne das man sich voll laufen lässt Bilder posten und Spaß haben, wäre sogar richtig cool wenn auf dem Bild, auf dem Tisch mal kein Alkohol steht.

Kannst wirklich Stolz auf dich sein, und lass dich niemals von "Freunden" zum trinken überreden, auch nicht wenn sie dich deswegen ausschließen, verzichte dann auf diese Menschen.

Bist übrigens auch nicht die einzige, ich bin 23 und war auch noch nie betrunken, hab zwar schon Alkohol getrunken, aber wenn dann eben nur ein kleines Fläschen Jägermeister oder ein Glas cocktail wenn überhaupt, trinke ich sehr selten.

Antwort
von Wonnepoppen, 119

vollkommen richtig!

bleib so u. halte an deiner Meinung fest!

Antwort
von kateploner, 18

Ich finde es nicht gut, dass sich 14-jährige Jungen/Mädchen jedes Wochenende betrinken und mit Fotos "prahlen". Ich bewundere die Menschen, die auf Alkohol verzichten, obwohl ihre Freunde/innen genau das Gegenteil tun.

Antwort
von Theeagels, 139

Ne natürlich nicht. Gruppenzwang ist immer nicht gut.

Kommentar von kiniro ,

Zwang ist generell schlecht.

Antwort
von Hardware02, 26

Es muss nie sein. Warum soll man für Alkohol viel Geld ausgeben, und damit seine Gesundheit, seinen Führerschein und vielleicht noch das Leben anderer Verkehrsteilnehmer riskieren? Kein Mensch braucht Alkohol.

Halte dich von deinen Klassenkameraden fern. Du wirst einmal sehen, in zehn Jahren hast du einen viel besseren Job gelandet als die.

Antwort
von advisable, 115

Ist bei mir genauso
Ich bin auch 14 und denke öfters ich bin die einzige die das nicht tut
Aber ich finde es echt nicht so toll das die in dem alter schon alle besoffen sind.

Antwort
von Bianca1349, 32

ich bin 20 und trinke immernoch nicht. habs zwar n paar mal probiert aber find es nicht sonderlich toll. außerdem zieht es einem das geld aus der tasche und man benimmt sich peinlich. also wenn ich es mit 20 nicht mache, musst du es mit 14 erst recht nicht machen.

Antwort
von Virginia47, 27

Kompliment. Und bleibe auf jeden Fall dabei. 

Ich habe mein erstes Bier mit 17 getrunken. Hielt auch nichts davon, besoffen durch die Gegend zu wanken. 

Antwort
von orange87, 34

Alkohol ist Gift und schädigt die Leber.

aber das ist am Ende deine Entscheidung ob du es trinkst oder nicht.

Antwort
von BlauerSitzsack, 46

Nein, da hast du Recht und es ist auch gut, dass du die Finger von Alkohol lässt in deinem noch jungen Alter.

Und ich muss leider sagen, alle aus deiner Klasse sind sehr arme Menschen, wenn sie anscheinend mit einer beinahe Alkoholvergiftung angeben und denken, Leute blicken zu ihnen auf.

Arme Jugend.

Antwort
von Cheyene, 32

Ich sehe einfach keinen Grund darin auf Alkohol (cannabis, etc) zu verzichten. Wir sind jung, wir haben das Leben noch  vor uns, wir strengen uns die ganze Woche über an um mal irgendwann eine gute Zukunft zu haben. Dürfen wir dann nicht einmal am Wochenende Spaß haben, die Anstrengung der Woche hinter uns lassen, uns frei fühlen? Ist das so viel verlangt?

Ich verstehe die Menschen nicht die sich immer darüber aufregen wenn man am Wochenende feiern geht...das heißt ja nicht gleich dass ich mein ganzes LEben wegwerfe

Antwort
von Zischelmann, 22

Wenn ein Mensch nur durch Alkohol saufen Spaß haben kann, dann ist er zu bedauern!

Alkohol insbesondere Schnaps, Wodka der gar noch zusammen mit verschiedenen anderen Alkoholsorten ist sehr schädlich

Es sind schon viele Jugendliche dadurch ins Koma gefallen

Alkohol in Maßen statt in Massen trinken ist okay .Ein Glas Weinschorle oder ein Glas Bier zum Essen ,das  geht.

Das muss jedoch nicht schon mit 14 Jahren anfangen

Wer NEIN sagen kann zum Saufen, der ist STARK-

Es ist traurig das heute so viele Jugendliche glauben, das dieses hirnlose Sich voll Saufen cool ist..

Antwort
von ohsoinsane, 101

Du machst das Richtige!

Antwort
von Tige8822, 128

hahah..ich bin auch die einzige in meiner klasse:D (alle15/16)

Antwort
von kaicio, 34

Was sollen wir da groß sagen? Ich schätze mal du weißt selber ob du es machen willst. Wenn du es willst, tu es. Wenn nicht, tu es nicht. Willst du hier Bestätigung oder was sollen wir da sagen?':)

Kommentar von lovelow23 ,

Ich will keine Bestätigung. Ich wollte einfach wissen ob es zurzeit normal ist sich mit 14 zu betrinken.?

Kommentar von kaicio ,

Da gibts kein normal oder unnormal, muss jeder für sich entscheiden. Mach doch einfach was du für richtig hältst..?

Antwort
von LittleBobV2, 88

Kannst stolz auf dich sein.
Die anderen sin nur erbärmlich.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Genau das möchte der Fragesteller ja auch hören. Die anderen sind alle schlecht und dumm, nur der Fragesteller ist der einzig anständige Mensch auf dieser ganzen weiten Welt.

Gähn...

Kommentar von LittleBobV2 ,

Nein das will er nicht. Der Fragensteller reflektiert als einzigster in seinem sozialen Umfeld das Verhalten des Kollektivs. Da er aber eine Ausnahme darstellt im Verhalten wird er verunsichert und hat daher die Berechtigung, nachzufragen. Abgesehen davon ist die heutige Saufkultur, wie sie unter vielen Jugendlichen herrscht, einfach nur erbärmlich, genauso wie das ständige Mitteilen in Form von Bildern über das eigene Essen, Trinken, Sport, Freizeit etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community