Einziehen in die ETW vom Partner - Miete?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich hätte da einen etwas anderen Denkansatz. Zum Thema Möbel - Eigentumswohnung bedeutet ja nicht, dass du nichts von deinen Möbeln mitbringen darfst - er könnte ja auch einen Teil seiner Möbel abgeben. Und hinsichtlich der monatlichen Beteiligungen finde ich zum einen eure Einkommenssituation insgesamt relevant, zum anderen wäre sicherlich maximal die anteilige Höhe einer vergleichbaren Mietwohnung gerechtfertigt. Aber angenommen ihr würdet zusammen in eine Mietwohnung ziehen wäre nach einer Trennung ja für dich finanziell auch keine andere Situation. Und wenn die Beziehung auf Dauer oder länger bestehen sollte muss man sicherlich nochmal neu überlegen, ob du dann nicht auch als Miteigentümerin der Wohnung eingetragen wirst (würde ich persönlich jedenfalls so machen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in einer Wohnung zur Miete wohnst, hilfst du deinem Vermieter immer dabei den Kredit abzuzahlen und hast bei Auszug nichts davon. Von daher ist es doch erst mal egal wer der Vermieter ist.

Ich habe auch eine ETW und mein Partner zahlt etwas weniger als die Hälfte von dem, was bei uns in der Region üblich ist und natürlich die Hälfte der Nebenkosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist das Risiko des Lebens. Wenn du dir deiner Sache mit deinem Partner nicht sicher bist, solltest du keinesfalls deine ganze Existenz verkaufen/verschenken! Ansonsten ist das eine individuelle Absprache zwischen euch. Dafür gibt es keine "Regeln".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übernehme die Nebenkosten voll und einen Teil der Lebensmittel, das sollte reichen. Klappts nicht, musst du ja alles neu kaufen. Ich würde die Möbel noch Ca. 1 Jahr unterstellen und nicht verkaufen/verschenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deiner jetzigen Wohnung zahlst du ja auch evt. die Wohnung ab und das für ein Fremden Quasi, also dein Vermieter, dann doch lieber ein paar Euro deinem Freund geben.

Ich würde es Prozentual von den Gehältern ausmachen!

Meine Damalige Freundin und ich hatten das so gemacht! So hatte jeder Prozentual das selbe Geld!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?