Frage von susannedengel, 36

Einzelraumregelung?

Ich habe eine neue Wohnung, (Fußbodenheizung)
In der Baubeschreibung steht: Heizfläche: Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung. Nun ist es aber so, daß man überhaupt nicht einzeln die Temperatur in den Zimmern einstellen kann. Ich habe im Wohnzimmer 23° und somit auch in den Schlafzimmern, was wirklich unangenehm ist. Der Architekt hat uns geschrieben, daß man da nichts machen kann, da das Haus so gut gedämmt sei, und überhaupt sei es wünschenswert, in allen Zimmern eine gleichmäßige Wärme zu haben. Ist der Bauherr nicht an seine Versprechungen gebunden, was heissen soll, wenn er Einzelraumregelung schreibt, sollte man ja auch einzeln regeln können.Kann ich vom Bauherr verlangen, seine Versprechungen einzuhalten ? ( Wenn es um andere Probleme ging, hat er uns immer die Baubeschreibung vor die Nase gehalten ). Ich denke,kein Mensch kauft eine Wohnung, in der er die Temperatur in den verschiedenen Zimmern nicht individuell einstellen kann. Vielleicht hat jemand das gleiche Problem ? Danke für Eure Antwort.

Antwort
von atoemlein, 24

Wenn's im Baubeschrieb versprochen ist, muss es auch geliefert werden. Punkt. 

Fussbodenheizungen sind halt sehr träge, wenn z.B. die Sonne plötzlich stark einstrahlt, kann man die Heizleistung nicht schnell genug reduzieren, dann wird's zwingend zu warm.

Es geht auch ohne Einzelraurregelung, wenn die Nutzungen im voraus bekannt, die Flächen richtig berechnet und alles richtig eingeregelt wurde.

Was der Architekt das plaudert, ist Quatsch, der will sich nur Aerger vom Hals schaffen.
Da muss halt der Heizungsfachmensch her, ein Architekt versteht ev. zuwenig davon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten