Einzelne Arbeitseisätze auf Rechnung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hänt ganz davon ab, was dein jetziger Job genau ist. Hat es etwas mit Promotion zutun? Was spricht dagegen einfach angestellt zu bleiben und dann eben nur in den Monaten Lohn zu bekommen, in denen du auch gearbeitet hast. Eine Möglichkeit wäre weitere Tätigkeitsfelde in deinen Gewerbeschein einzutragen. Dann könntest du auch die Arbeitstätigkeit bei deinem jetzigen Arbeitgeber als Freiberufler ausführen, sofern eben das richtige im Gewerbeschein steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?