Frage von modoclown, 40

Einwohnermeldepflicht ab 16 Jahren?

Muss man wenn man mit seiner Familie wenn man 16 Jahre alt ist, mit aufs Einwohnermeldeamt und unterschreiben oder müssen nur die Eltern unterschreiben?

Antwort
von anitari, 20

Für die Ummeldung kann man auch jemandem eine Vollmacht ausstellen.

Geht es darum das ein Personalausweis erstmals oder neu beantragt wurde, muß die meldepflichtige Person auf jeden Fall persönlich aufs EMA. Denn sie mauß ja auf dem Ausweis unterschreiben.

Kommentar von modoclown ,

Es geht um eine Ummeldung wegen eines Umzugs.

Kommentar von anitari ,

Wenn die Person schon einen PA hat geht das, wie geschrieben, auch mit einer Vollmacht z. B. für die Mutter.

Antwort
von PissedOfGengar, 17

Nein. So lang du noch keine 18 Jahre alt bist können deine Eltern allein die Ummeldung vornehmen. Sie müssen dazu aber eben deinen Personalausweis mitnehmen, denn dieser muss geändert werden.

Kommentar von modoclown ,

"Bei Minderjährigen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr sind die gesetzlichen Vertreter zur An- oder Abmeldung verpflichtet. Ab dem vollendeten 16. Lebensjahr sind die Minderjährigen zur selbständigen An- oder Abmeldung verpflichtet." Was hat dann das zu bedeuten?

Kommentar von PissedOfGengar ,

Das Zitat ist so nicht ganz richtig. Das Ganze bezieht sich auf § 17 Absatz 3 des Bundesmeldegesetzes.

Die An- oder Abmeldung für Personen unter 16 Jahren obliegt denjenigen, in deren Wohnung die Personen unter 16 Jahren einziehen oder aus deren Wohnung sie ausziehen.

Die allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundesmeldegesetz sagt in Punkt 17.3 aus:

Personen zwischen dem 16. und 18. Lebensjahr üben die Meldepflicht persönlich aus. Personensorgeberechtigte können auch dann keine Berichtigung des Melderegisters verlangen, wenn diese Minderjährigen entgegen dem Willen der Personensorgeberechtigten aus deren Wohnung ausgezogen sind.

Dies bezieht sich in der Regel darauf, dass die Eltern ihr Kind wieder bei sich anmelden möchten, nachdem es sich ohne Zustimmung abgemeldet hat. Dafür bräuchten sie dann eine Vollmacht.

Bei einer Ummeldung von einer gemeinsamen Wohnung, in eine andere gemeinsame Wohnung wird in der Regel keine Vollmacht des 16 Jährigen verlangt.

Kommentar von anitari ,

So lang du noch keine 18 Jahre alt bist können deine Eltern allein die Ummeldung vornehmen. Sie müssen dazu aber eben deinen Personalausweis mitnehmen,

Und eine eigenhändig unterschriebene Vollmacht der meldepflichtigen Person.

Ab dem vollendeten 16. Lebensjahr sind die Minderjährigen zur
selbständigen An- oder Abmeldung verpflichtet." Was hat dann das zu bedeuten?

Das Personen ab dem 16. Lebensjahr persönlich zum EMA gehen müssen um sich umzumelden oder eben jemanden dazu bevollmächtigen. Sprich die Eltern können/dürfen das nicht mehr einfach so machen.

Antwort
von steinpilzchen, 20

Ich vermute du bist schon vorher bei deinen Eltern gemeldet, also bi mir war das nicht nötig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten