Frage von LuMorgan, 37

Einwirkzeit bei Tee?

Was passiert, wenn man Tee zu lang ziehen lässt?

Antwort
von ludpin, 12

Welcher Tee? Schwarzer Tee bis 2 min. ist aufputschend und man bleibt lange wach. Länger gezogen verflüchtigt sich das Teein und es hat keine belebende Wirkung mehr. Bleibt ungefährlich.

Grüner Tee kann bei mehr als 2 Tassen tgl. zur Leberschädigung führen.

Kommentar von LuMorgan ,

Danke, für deine Antwort. Bezüglich des schwarzen Tees bin ich auf dem Gleichen stand. Deshalb frage ich mich, ob dieses nicht auf alle zutrifft, denn schließlich besteht doch Jeder Tee aus Teein.

Kommentar von ludpin ,

Nein es gibt zwischen schwarzen und grünen Tee einen großen Unterschied. Schwarzen Tee kann man den ganzen Tag, also mehrere Liter trinken. Soll auch sehr gesund für die Zähne sein, viel Florid, allerdings werden die Zähne braun.

Grüner Tee nur in Maßen trinken. Kann jeder Arzt bestätigen, siehe auch Internet. Ich kenne selbst einen Fall. Eine Nachbarin hatte jahrelang tgl. ca. 2 l Grünen Tee getrunken, das wurde ihr von einem Heilpraktiker empfohlen. Allerdings hatte sie sich dann einen schweren Leberschaden zugezogen und stand vor der Lebertransplantation, bis eben die Ärzte durch Zufall die Ursache rausfanden. Seitdem trinkt die Person keinen grünen Tee mehr und die Leber hat sich wieder erholt.

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 9

Dann wird er immer stärker und schmeckt ggf. etwas heftig.

Antwort
von ThalesKnowsShit, 16

Ich hab auch schon gehört, dass sie dann eher müde machen...

Antwort
von muschmuschiii, 16

...dann wird er meist bitter und schmeckt nicht mehr!

Antwort
von MrHenwer, 13

dann schmckt der tee halt anders :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten