Frage von sizzur, 48

Einweisung in die Jugendpsychiatrie, wie gehe ich das an und was muss ich alles vorlegen?

Mir geht es sehr schlecht und aufgrund dessen möchte ich mich in die Jugendpsychiatrie einweisen lassen, ich bin 15 Jahre alt. Meine Mutter weiß noch nichts von meinem Vorhaben, aber ihre Zustimmung habe ich bestimmt. Jetzt frage ich mich, wie ich das angehen soll, was im Normalfall erlaubt ist, ob man beispielsweise das Handy benutzen darf, wenn auch kontrolliert, oder ob man rauchen darf. Ich Bitte um eine ausführliche antwort, Erfahrungsberichte sind erwünscht, bestehen weitere fragen, ich werde diese selbstverständlich als Kommentar beantworten.

Antwort
von Benutzer97, 22

Hallo,

das mit dem Handy ist auf jeder Station unterschiedlich. Auf einer durfte ich es beispielsweise nie haben, auf einer anderen durfte man es eine Stunde pro Tag verwenden, auf wieder einer anderen nur im Ausgang etc. Das wird man dir dort erklären. Ebenso ist das mit dem Rauchen; mal darf man es, mal nicht. Jede Station hat ihre eigenen Regeln, die man auch nicht brechen sollte. Sehr viel mehr gibt es dazu wohl auch gerade nicht zu sagen; oder hast du noch Fragen?

Antwort
von Carolin16, 19

wie  in sinne von schlecht geht es dir hat es einen Grund? auch wenn diese frage für die meisten Patienten schwierig ist musst du dir es über legen und erst wenn du dir deine Antwort sicher bist schreib mir dann kann ich dir deine Frage beantworten

Antwort
von HinataHime, 31

Willst du es nicht vorher mit einem Psychologen probieren,bevor du dich einweisen lässt?

Antwort
von Synaticzz, 47

Also ich glaube nicht das eine Mutter ihr Kind einfach so in die Anstalt einliefern lässt, geh dich erstmal zum Setzt oder Zu deinen Eltern und sprich über deine Probleme. In deinem Alter ist man sicher nicht verrückt, außerdem wenn du wirklich so kaputt währst, ist dein Handy sicher dein geringstes Problem

Antwort
von Helli01, 48

Rauchen darfst du mit 15 aus gesetzlichen Gründen schon mal nicht

Kommentar von sizzur ,

Danke, genau das wollte ich wissen, du hast mir sehr weitergeholfen.

Kommentar von lenaspielt ,

Made my day! xd

Antwort
von 19KeineAhnung98, 29

Bist du denn schon in ambulanter Therapie?

Kommentar von sizzur ,

Ich War es bis vor 4 Monaten

Antwort
von Calista18, 14

Das wird dir dein behandelnder Psychiater erklären

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community