Frage von Dustice, 57

Einwanderung/Visa Australien?

Folgende Situation

Ich würde gerne diesen September zu meiner Freundin nach Australien auswandern.Mein eigentlicher plan war es ganz normal ein visum von hier zu beantragen für 3 monate oder länger und dann in Australien eine permanente aufenthaltsgenehmigung zu beantragen da das von dort aus sicher schneller geht als von hier !

Es ist mir von äußerster wichigkeit das ich noch diesen September dorthin und auch bleiben kann für unbegrenzte zeit.

Erfahrungen und sonstiges wäre hilfreich,danke~

Antwort
von grubenschmalz, 29

Sprichst du fließend Englisch und hast einen dort benötigten Studienberuf? Was hast du gelernt?

Kommentar von Dustice ,

fließend englisch ja,studien beruf nope

Antwort
von ChickPea, 5

Welches Visum schwebt dir denn so vor?

De-Facto? Dann macht euch mal auf richtig viel Papierkram gefasst. Nachweise, das ihr eine gefestigte Beziehung fuert, deine Freundin tritt als dein Sponsor auf, etc.

Sowas mal eben innerhalb von ein paar Wochen/Monaten zu erledigen halte ich fuer sehr unrealistisch.

Antwort
von Lachlan, 12

Das klingt alles reichlich unbedarft, was Du da schreibst. Du kannst ein Touristen-Visum für 12 Monate beantragen. Mußt es dann alle 3 Monate auffrischen, entweder über die Botschaft oder durch eine kurzzeitige Ein- und Ausreise.
Ein Besucher-Visum geht schnell und man kann ja auch lange bleiben.
Allerdings darf man mit diesem Touri-Visum in Australien nicht arbeiten.
Die Alternative dazu wäre ein Working Holiday Visum für 12 Monate.

Eine permanente Aufenthaltsgenehmigung bekommt man nicht so einfach. Dazu müssen einige Kriterien erfüllt werden, was Du wahrscheinlich nicht so leicht schaffen wirst. Eine Freundin in Australien ist jedenfalls kein Einwanderungskriterium. Australien prüft erstmal, ob sie überhaupt an Dir interessiert sind, bevor sie Dich permanent ins Land lassen. Und Du mußt der Einwanderungsbehörde nachweisen, dass Du es wert bist, dauerhaft ins Land gelassen zu werden. Stelle Dir das nicht so einfach vor. So ein Antrag kann bis zu 2 Jahre dauern und Du mußt einige Tests bestehen. Und wenn Du keinen Beruf hast, der dort gesucht wird und kein Geld, hast Du schon mal so gar keine Chance.

Alle Infos zu möglichen Visa findest Du hier: http://germany.embassy.gov.au/belngerman/visas\_and\_migration.html

Kommentar von Dustice ,

"Eine Freundin in Australien ist jedenfalls kein Einwanderungskriterium" hab ab da aufgehört zu lesen...

und es dauert übrigens keine 2 jahre sondern nur ein paar monate




Kommentar von Lachlan ,

Dustice, Du kannst Dir die Wirklichkeit nicht so hinbiegen, damit sie Dir paßt. Und wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich habe geschrieben, dass es bis zu 2 Jahre dauern kann mit dem Visum für die Einwanderung. Und anscheinend hast Du nach dem besagten Satz mit der Freundin doch weitergelesen, denn vom Visum für die Einwanderung habe ich erst danach geschrieben.

Tja, und wenn Du doch schon über alles und viel besser informiert bist, warum fragst Du dann noch. Deine Voraussetzungen für Australien als Einwanderer, soweit sie sich bisher gezeigt haben, passen kaum zu den australischen Einwanderungskriterien.

Und wenn Du auf das Partner Visum (subclasses 820 und 801) anspielst, auch die dauern ca. 12-15 Monate in der Bearbeitung, gemäß den Angaben der Australischen Botschaft.  www.border.gov.au/Trav/Visa-1/801-  Aber auch da bezweifele ich, dass Du den Auswahlkriterien entsprichst.

Antwort
von martinzuhause, 29

brauchst du auf jeden fall.

dazu einen beruf der dort gebracuht wird und du musst für dich sorgen können und die sprache beherrschen

Antwort
von Brainafktime, 25

Und Vorallem musst du es Geld für einen Rückflug hinter legen
Egal ob du auswandern willst

Kommentar von ChickPea ,

Wirklich? Sagt wer?

Antwort
von grubenschmalz, 16

Letztes Jahr warst du noch Schüler.

Bedeutet: Keine Chance.

Kommentar von Dustice ,

bin seit langem kein schüler....

Kommentar von grubenschmalz ,

Klar, deswegen hast du letztes Jahr noch gefragt, wie du dich vor deinem gemeinsamen Frühstück in der Schule drücken kannst.
Und jetzt kommt die altbekannte Geschichte, dass angeblich dein kleiner Bruder noch den Account nutzt.

Aber ohne Studium eh keine Chance. Australien hat extrem strenge Einreisebestimmungen

Antwort
von FancyDiamond, 22

Wenn du auswandern willst, dann mu musst erstmal deine Finanzen offenlegen.

Dann brauchst einen Arbeitsplatz, in einem Beruf der dort dringend benötigt wird. Und die Sprache solltest auch perfekt beherrschen.

Dort lassen die nämlich nicht jeden so einfach rein. Das ist nicht Deutschland!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community