Frage von helppplease, 90

Eintragen von Felgen, brauche dringend Hilfe?

Ich müsste mal wissen ob folgende Rad-Reifen Kombination für meinen Wagen eintragbar ist. Vorab, ich habe null Ahnung von diesem ganzen Kram, also verzeiht mir dumme Fragen und Fehler welcher Art auch immer. Folgendes, ich möchte die auf meinem 5er BMW 520i Bj 2003 montiereten Felgen inkl der genannter Bereifung eintragen lassen: montiert ist die Felge BMW LM Rad M Doppelspeiche 135 18 Zoll, Reifen nexxen 245/40 ZR 18 97Y

Auf der Hinterachse ist eine Spurverbreiterung von H&R 40 mm mit Teilgutachten montiert.

Kann mir jemand sagen ob diese Rad-Reifen Kombination per Einzelabnahme vom Tüv o.Ä problemlos und ohne Karosserie Veränderungen abgenommen und eingetragen werden kann? Und wenn ich zum tüv gehe und die nehmen das nicht ab, muss ich dann trotzdem zahlen?

Freue mich über eure Antworten :)

Antwort
von siggibayr, 66

Um die Felgen eintragen zu lassen, benötigst du regelmäßig eine Betriebserlaubnis/ABE. Hieraus ergibt sich, ob die Felgen auf deinem Kfz zulässig sind bzw. welche Reifengröße und/oder Fabrikat (Reifenbindung! möglich)  darauf montiert werden dürfen. Gleichzeitig steht darin, welche sonstigen Maßnahmen für den Anbau erforderlich werden. Hast du keine ABE für die Felgen, dann probiere über das Internet auf der Seite des Felgenherstellers dir eine runterzuladen. Fast alle Hersteller haben die ABEs eingestellt.

Fährst du beim TÜV vor, darfst du regelmäßig eine Prüfgebühr bezahlen, sobald der Prüfer sich nur auf dein Fahrzeug zubewegt. Du verlangst eine Leistung und diese Leistung will der TÜV bezahlt haben, egal mit welchem Ergebnis du vom Hof fährst.

Kommentar von helppplease ,

Also die ABE ist für diese Felge und Bereifung nicht vorhanden, da die Felgen eigentlich von dem Typ 525d sind und nicht von 520i, also BMW konnte mir diese nicht aufstellen für meinen Wagen.. Falls es dort überhaupt um die abe ging. Verliere langsam den überblick. Daher sollten die Felgen ja per Einzelabnahme eingetragen werden... Es sind Original BMW Felgen, das kann doch alles nicht so kompliziert sein.

Danke schon mal für deine Antwort 

Antwort
von Fragenking, 47

Also. Wenn die Felgen für einen 5er e39 sind, den du ja anscheinend besitzt, kannst du sie einfach montieren. Du musst nur zum Tüv wenn du eine andere Größe fährst als vorher, da du ja Spurplatten verbaut hast und Spurplatten immer nur mit einer Felgengröße eingetragen werden. 

Ob die Kombination mit den Spurplatten passt musst du natürlich selbst rausfinden. Wenn nicht einfach kleinere kaufen und dann eintragen lassen.

Zahlen musst du den Tüv natürlich immer, egal ob du die Abnahme bestehst oder nicht.

Wegen ABE kannst du bei BMW oft nachfragen, wirst aber nie eine bekommen, da es keine ABE für original BMW Felgen gibt;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community