Eintrag im Führungszeugnis wegen Btm?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt überhaupt nicht ins Führungszeugnis, wenn du nicht gerade zu 3 Monaten Freiheitsstrafe oder 91 Tagessätzen verurteilt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - du kannst es bedenkenlos ordern. Erst nach einer Verurteilung wird eine Eintragung im Führungszeugnis vorgenommen und dann auch nur unter bestimmten Voraussetzungen, die deine Tat nicht erfüllt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sebastianla
01.11.2016, 15:02

Er hat nicht geschrieben, auf was für eine Stelle er sich bewirbt. Wenn es im öffentlichen Dienst wäre, würden sie eine Verurteilung auf jeden Fall herausbekommen.

0

Im Führungszeugnis stehen nur rechtskräftige Verurteilungen, mit mehr als 3 Monaten Haft oder mehr als 90 Tagessätze, also kann noch nichts drinstehen. Zudem ist davon auszugehen daß Deine mögliche Strafe unter der Eintragungsgrenze liegt, wenn nicht. was wahrscheinlicher ist, das Verfahren eingestellt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?