Einstweiligeverfügung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erstmal darfst du dich auf NICHTS einlassen, egal was er versucht! Vermeide jeden Kontakt, reagiere nicht auf Nachrichten, SMS etc.

Dann MUSST du dich jemandem anvertrauen! Zu Schweigen zeigt ihm dass du dir alles gefallen lässt, du brauchst Zeugen und außerdem würde er evtl eher auf andere hören als auf dich. Rede mit männlichen Personen die ihm sagen sollen dass er dich in Ruhe lassen soll und dich notfalls beschützen können.

Eine Verfügung zu bekommen ist nicht so einfach und du brauchst Beweise bzw Zeugen dass er dich stalkt bzw dir was antun will. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brainafktime
17.05.2016, 23:41

Ist ja gut gemeint, aber ich will ja nicht meine Freunde mit rein ziehen, weil ein guter Freund wollte dem schon aus Wut dem die Tür eintreten und mal ganz freundlich mit dem reden, wenn du weist was ich meine und ich will halt nicht, dass irgendwer meinet wegen ne Anzeige wegen Körperverletzung bekommt verstehst du

0

Ich würde vor Gericht zehen. Wenn er früher schonn Handgreiflich geworden ist ist das nur Zustifst Sinnvoll. Abgesehen davon ist es auch nicht Kindisch wenn du Angst vor ihn hast.

Wenn du vor Gericht ziehst wird er warscheinlch durch die drohende Strafe abgeschreckt dich weiter zu belästigen. Und wenn das dann trotzdem nicht funktioniert kannst du auch die Poilizei verständigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brainafktime
17.05.2016, 23:32

Ist halt auch ne Sache mit den Gerichtskosten und alles

0

Ähm die Frage ist die , in wie weit geht dieses "nicht in Ruhe lassen" ? Ist das Stalken für dich ? Aufjedenfall kann ich nur mal wieder sagen : gehe zur Polizei , die erklären djr alles weitere und auch wenn du Angst hast und er bei deinem Haus ist ruf ruig die Polizei , es gibt viele kranke Menschen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brainafktime
17.05.2016, 23:28

Immer wieder anschreiben
Ich blockiere ihn lösche nach der Zeit die Nummer denke es is alles gut und wieder ne Nachricht und ich bin dann halt auch mal ausgerastet weil mir alles zu viel wurde und hab ihn als widerliches Stück sche*** bezeichnet und er zieht mich damit auf dass ich in psychischer Behandlung war und mir geht es richtig dreckig dann

0

@ Brainafktime

Du hast hier gerade den Tipp mit der Polizei erhalten.

Wenn dein Ex früher schon handgreiflich geworden ist, dann fange mal an, dich zu wehren und dann ist die Polizei der richtige Weg.

Was soll dran peinlich sein, ist es ihm peinlich, wenn er dich verfolgt?

Zumindest kannst du dich bei der Polizei informieren, welche Möglichkeiten es gibt.

Irgendwann steht er mal vor deiner Ausbildungsfirma und dann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brainafktime
17.05.2016, 23:42

Es ist ja nicht die Angst vor physischen auseinander Setzungen sonder vor dem psychischen ich hab das Gefühl er hat mich emotional in der Hand, weil er weis was mir weh tut

0

Geh direkt zur Polizei die werden dir sagen was am besten ist.. und ja da wird eine Verfügung kommen und es ist dann auch besser so in dieser Situation.

MLG, Veni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brainafktime
17.05.2016, 23:24

Nur was soll ihnen sagen, weil ich kann nicht beweisen, dass er mich damals schon mal geschlagen hat. Es lässt mich einfach kaum noch schlafen mit dem Gedanken, dass er meine Nummer hat zB. Und ja blockieren blah blah
Aber ich finde das schafft das Problem nicht aus der Welt
Aber danke für den Tipp

0

die einstweilige verfügung erlangst du beim amtsgericht.

vor gericht ziehen brauchst du erst, wenn er dagegen verstößt und du ihn daraufhin anzeigst.

auch spezielle pol.-dienststellen haben beratungen zum thema stalking und rechtsmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brainafktime
17.05.2016, 23:31

Ich würde es eben noch nicht als Stalking beschreiben
Aber er macht mir es leben zur Hölle und tut mir verbal weh

0