Frage von Ringel95, 22

Einstweiliges Verfügungsverfahren vor Gericht zurücknehmen, was kostet mich das?

Hallo, Ich habe wie oben angedeutet momentan ein Verfahren für eine einstweilige Verfügung gegen meinen Ex laufen. Dieses wurde nun zweimal verschoben, einmal weil die Adresse von ihm falsch war und einmal weil die Richterin krank wurde. Das ganze zieht sich nun schon über einen Monat und inzwischen bin ich selbst aktiv geworden ( bin umgezogen, habe mich aus sozialen Netzwerken gelöscht, er hat Hausverbot an der Uni). Deswegen empfinde ich diesen Prozess inzwischen als eher behindern, da ich auch noch keinen neuen Termin habe. Die Rechtspflegerin für den Fall konnte mir nicht sagen, wie hoch die Kosten sind, die ich bei einer Rücknahme tragen müsste. Hat da irgendjemand eine Ahnung? Ich will das alles nur noch beenden und diesen Menschen einfach nie mehr sehen...

LG Und danke schon mal :)

Antwort
von Hemerocallista, 22

wenn dir das die rechtspflegerin, die den fall kennt, nicht sagen konnte, dann ein laienforum sicher ebenso nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community