Frage von kamel656, 46

Einstiegsgehalt nach duualem Studium?

Hallo, ich habe heute meinen dualen Studienvertrag bekommen. Es geht um einen IT Studiengang an einer sehr bekannten und rennomierten privaten Fachhochschule, die dafür bekannt ist, dass Unternehmen sich um die Absolventen "reißen". Soll nicht angebend wirken, ist nunmal so. Wie auch immer - im Vertrag steht, dass ich nach dem Studium 32.000€, die von der Firma an Studiengebühren übernommen wurden, nicht zurückzahlen muss, wenn ich einen 24 monatigen Arbeitsvertrag zu mindestens 2500€ brutto eingehe. 2500 ist ja nun erstmal nicht viel... Ist das immer so, dass Unternehmen die ersten 2 Jahre das Gehalt so sehr runterschrauben, um die Studiengebühren wieder herauszuholen? Rechnet man die 32000 nämlich durch 24 und addiert sie zu den 2500, kommt man nämlich auf das übliche Einstiegsgehalt in diesem Bereich.

Achja und weiß jemand, ob Unternehmen nach 2 Jahren noch einen Master-Studiengang dranhängen? Das würde ich dann nämlich auf jeden Fall machen..

Antwort
von Kirschkerze, 34

2500 € brutto für einen Berufsanfänger ist absolut ausreichend ^^'' (egal wie sehr man sich angeblich um Absolventen reißt - Berufsanfänger ist Berufsanfänger und die kauft man sich billig ein) Alternativ kannst du, sobald du fertig bist eine andere Stelle annehmen die in deinen Augen besser bezahlt ist (und die Rückzahlungskosten der Studiengebühren mit finanzieren kann)

Normalerweise ist beim dualen Studium nach dem Bachelor Schluss. Ob es da eine Sonderregelung bei deinem Unternehmen gibt musst du dort erfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community