Frage von Rtex1337, 28

Einstieg in Spieleprogrammierung?

Hallo Community,

Ich habe mich in den letzten 2 Jahren mehr od. weniger intensiv mit den Programmier- / Scriptsprachen C++, C#, Python, PHP und HTML , wobei letztere vermtl eher irrelevant für Spiele sein dürftem, beschäftigt und auch schon einige größere Projekte selbst geschrieben, d.h. Programmierkenntnisse sind weistestgehend vorhanden.

Jetzt würde ich mich gerne mal etwas mit der Spieleprogrammierung beschäftigen, habe allerdings keine gute Lektüre für den Einstieg gefunden. Kennt evtl. jemand ein gutes Buch, oder ein gutes Online Tutorial (das nicht, wie 90% der Online Tutorials nur an der Oberfläche kratzt ). Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß Rtex

Antwort
von kesux, 10

"C++ für Spieleprogrammierer" ist ein echt solider Einstieg.

Aber was interessiert dich denn genau? Möchtest du ganz tief in die Materie eintauchen, oder gehts dir eher darum möglichst schnell Spiele zu entwickeln?

Kommentar von Rtex1337 ,

Ich möchte mich schon intensiv mit der Materie befassen, hab auch kein Problem damit, wenn die ersten Erfolge ein wenig auf sich warten lassen...

Kommentar von kesux ,

Also wenn es dir eher um den technischen Hintergrund geht, würde ich dir den Einstieg in OpenGL oder DirectX empfehlen. Tiefer in die Materie geht nicht(bzw. macht keinen Sinn). Es gibt dafür ein Buch, was ganz gut ist: Introduction to Game Programming with DirectX11. Dort hast du viele Grundlagen(inkl. Mathematik) + dann sehr schnell anschauliche Beispiele.

Gibt es, soweit ich weiß, auch auf Deutsch.

Antwort
von DanielDewald, 5

Die spieleentwicklung ist leider eines dieser Themengebiete die so schnelllebig sind das Bücher meist heillos veraltet sind bevor sie gedruckt wurden. 

Einen guten Einstieg bekommt man indem man die ersten Schritte mit einer Engine tut und sich mit passenden Tutorials hilft. Viele empfehlen an dieser Stelle UnitUnity3D. Ich habe über 2 Jahre damit gearbeitet und hasse die Engine und das ganze framework darum. C# mag ich auch nicht gerade. Darum empfehle ich dir die Unreal engine. Der Einstieg ist anspruchsvoller aber (meiner Meinung nach) lohnenswerter. Außerdem kann man in den Quellcode schauen wenn man wissen möchte wie etwas funktioniert. Im letzten Schritt kann man sogar an der Entwicklung teilhaben wenn man soweit ist.

Tutorials bzw. Einführungen findest du z.B. auf YouTube. Mithilfe von Blueprints hast du schnell etwas funktionierendes gezaubert. C++ Code schreibst du dann sobald du soweit bist.

Kommentar von kesux ,

+ für Unreal :). Die Unity Engine ist aber dennoch sehr fein.

Das Bücher schnell veraltet sind würde ich nicht behaupten. Wenn das Buch nicht gerade extrem spezifische Technologien abhandelt, dann lohnt sich auch noch nach einiger Zeit ein Blick hinein. Besonders für die Grundlagen benötigt man kein topaktuelles Buch.

Kommentar von DanielDewald ,

Naja spezifisch für Engines z.B. würde ich von Büchern abraten. Ich seh ja schon wie schnell z.B. Epic immer wieder das halbe Interface umwirft zwischen verschiedenen Versionen. Ein 1-2 Jahre altes Buch wäre hier ziemlich unnützt.

Für Code bzw. C++ selbst ist es vielleicht sinnvoll. Aber auch hier tut sich sehr viel in den letzten Jahren. Für die Basics wie OpenGL und DirectX gibts es ähnliche Probleme. OpenGL ist für Cutting Edge entwicklung sogar bald durch Vulkan abgelöst. Wenn ein Buch dann also wirklich top aktuell. Max 1 Jahr alt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community