Frage von ChrisTellsnig, 216

Einstieg in die Musikbranche - Ausbildung zum Event-/Musikmanager?

Hallo zusammen!

Ich habe letztes Jahr meine Ausbildung zum Speditionskaufmann abgeschlossen. Die Arbeit hat mich interessiert, habe die Ausbildung aber nur noch wegen dem Abschluss fertig gemacht - in Zukunft möchte ich den Beruf nicht mehr ausüben.

Ich arbeite nebenberuflich als Billeteur in der Wiener Stadthalle und habe dadurch ein wenig die Abläufe "Hinter den Kulissen" mitbekommen, was ich sehr spannend fand. Ich interessiere mich für Musik, habe diesbezüglich aber keine Ausbildung absolviert. Gerne würde ich Musik mit Arbeit verbinden - nachdem ich letztes Jahr mehrmals die Möglichkeit hatte Leute aus dem Management der Künstler kennenzulernen, reizt es mich sehr auch in diesem Bereich zu arbeiten.

Ich habe mich bezüglich der Ausbildung zum Event-/Musikmanager erkundigt - dafür bietet sich ein Studium oder eine Ausbildung bei der "Deutsche-Pop"-Akademie. Nun wollte ich mal in die Runde fragen - glaubt ihr eine Ausbildung bei "Deutsche-Pop" wäre ein guter Einstieg in diesen Bereich?

Danke im Voraus!

Viele Grüße!

Antwort
von AlinaRech, 63

Hallo ChokoChanel :) Ich würde auch gerne diesen Studiengang absolvieren. Meine Eltern sind jedoch skeptisch. Ich war selber beim Vorstellungsgespräch und bei einer Vorlesung dabei und war begeister jedoch höre ich fast durchweg nur schlechte Äußerungen. Kannst du mir vielleicht weiterhelfen und könnten wir uns ein bisschen austauschen wie du es empfindest was ihr so machen müsst und wie alles abläuft? Liebe Grüße

Antwort
von fundamental, 134

nein, das wäre rausgeschmissenes Geld. Du hast zum Glück Deine kfm. Ausbildung abgeschlossen, das ist eine gute Basis. Der Rest geht über Learning by Doing, wahrscheinlich erstmal Praktika. Viele wollen in diesen Bereich, damit auch Geld zu verdienen wird schwer.

Antwort
von ChokoChanel, 91

Also ich mache dort die Ausbildung Event-/Marketing- und Musikmanager. Es macht mir sehr viel Spaß und ich lerne viel. Die Dozenten kommen direkt aus der Praxis, dass heißt, die arbeiten jeweils in den Bereichen. Somit konnten die immer direkte Erfahrungsgeschichten mitbringen. Mir macht es spaß, weil ich nebenbei noch Zeit habe zum arbeiten und einmal die Woche Kurs habe. Nur sollte man sich dann rechtzeitig um ein Praktikumsplatz oder des gleichen kümmern, um mehr Praxiserfahrungen zu sammeln. Die Deutsche Pop bietet zwar auch ein paar Jobs an, allerdings waren die bisher immer im Bereich Kamera oder Musikproduzent. 

Kommentar von AlinaRech ,

Hallo ChokoChanel :) Ich würde auch gerne diesen Studiengang absolvieren. Meine Eltern sind jedoch skeptisch. Ich war selber beim Vorstellungsgespräch und bei einer Vorlesung dabei und war begeister jedoch höre ich fast durchweg nur schlechte Äußerungen. Kannst du mir vielleicht weiterhelfen und könnten wir uns ein bisschen austauschen wie du es empfindest was ihr so machen müsst und wie alles abläuft? Liebe Grüße

Kommentar von ChokoChanel ,

Gern würde ich dir mehr dazu erzählen. Kann man hier auch private Nachrichten schreiben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community