Frage von michael2603, 61

Einstellungstest Polizei Bayern für den mittleren Dienst?

Hallo Leute,

ich habe am 17.05 meinen Einstellungstest bei der Bayerischen Polizei für den mittleren Dienst in München. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben für schriftlich, was ich alles anschauen und üben soll. Sport kann ich eigentlich alles. Und was kommt alles bei mündlich dran ? Also Interview und Gruppendiskussion. Was für Fragen kommen im Interview so dran ? Würde mich freuen für ein paar Antworten wie es bei euch so war.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Dommie1306, Community-Experte für Polizei, 17

Hallo,

viel Erfolg schonmal für deinen Einstellungstest:

Für den Deutschtest kannst du meiner Meinung nach nicht soviel üben. Der Grundfähigkeitstest ist sowas wie "Welche der Begriffe passt nicht: Fluß, Meer, See, Hafen" Dafür gibt's Bücher auf Amazon, aber ~80% der Trainingeinheiten sind für den Einstellungstest im mittleren Dienst nicht wirklich hilfreich.. ich denke, das ist aber auch ohne Training machbar. Wichtig sind vorallem das Gruppen- und Einzelgespräch:

Im Gruppengespräch kriegt ihr in der Regel eine Aufgabe, a la "Ihr habt 3 Streifen und so und so viel offene Einsätze", wen schickt ihr wo hin? Da geht's dann nicht drum, die Einsätze Best möglich abzuarbeiten, sondern einzig und allein darum, dass ihr MITEINANDER kommuniziert. Wichtig: Wenn einer die ganze Zeit redet MUSST du ihn einbremsen, also sagen "Ja Herr Müller, Ihre Meinung ist interessant und ihre Vorschläge sind gut, ich seh das genau so, aber ich würde noch gern eine andere Meinung hören, falls wir was vergessen haben." Wenn einer nie was sagt, wollen die Prüfer von dir sehen, dass du ihn direkt ansprichst: "Herr Maier, wie würden sie die Frage XYZ beurteilen." Wenn du die beiden Sachen kombinieren kannst, also einen ausbremst und einen anderen dafür mit ins Boot holst, kannst du mit einer Teilbeurteilung von 1,irgendwas rechnen.

Im Einzelgespräch: Sei einfach ehrlich und vorallem nicht unrealistisch. Wenn bei dir z.B. das Szenario (wie damals bei mir) drankommt, dass du in der Früh auf dem Nachhauseweg siehst, wie eine Gruppe von 5 Jugendlichen eine Telefonzelle randaliert, dann ist die FALSCHE Antwort, dass du die 5 alleine umwuchtest;)

Richtige Antwort: Du rufst die Polizei an, mit deinem Handy, da die Telefonzelle ja gerade randaliert wird. Solltest du dein Handy nicht dabei haben, versuchst du einen Passanten ausfindig zu machen, der eins dabei hat.

Kommentar von michael2603 ,

Danke für deine Antwort :)

Kommentar von Dommie1306 ,

Gern

Antwort
von Akka2323, 33

Die Bayern stellen nicht so hohe Ansprüche wie die anderen Bundesländer.

Kommentar von michael2603 ,

was kamen den für Fragen dran ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community