Frage von manucxc, 128

Einstellungstest bei der AOK Baden-Württemberg. Ist dort danach auch ein Vorstellungsgespräch?

Hallo liebe Community,

ich habe heute eine Einladung zu einem persönlichen schriftlichen Test bei der AOK bekommen. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut!

Nun habe ich ein paar Fragen und würde mich über Antworten und Erfahrungen von Euch freuen. :)

Zu meinen Fragen: Habt ihr (wenn ihr schon mal eingeladen wurdet) direkt nach dem Test auch ein (Vorstellungs)gespräch gehabt? Was für Themen kamen im Einstellungstest bei Euch dran?

Leider habe ich mit Mathematik einige Probleme, jedoch übe ich schon, dass es besser wird. Dennoch habe ich große Bedenken, dass es deshalb nicht klappt. Wird sehr auf Mathe geachtet?

Ich freue mich über jede hilfreiche Antwort.

Liebe Grüße

PS: Wenn jemand Informationen (z.B. wie es euch gefällt/gefallen hat, Atmosphäre usw.) zur Ausbildung hat, könnt ihr mir diese gerne zukommen lassen. :)

Antwort
von Marssalein15, 117

Hallo,

als erstes wurde ich auch schon mal zu einem Einstellungstest (Kühne&Nagel = Spedition) eingeladen (Assessment-Center). Dort musste man sich kurz Vorstellen (Selbstdarstellung nach einem Schema am Flip-Chart), dann den besagten Einstellungstest vollziehen (Abfrage vom Allgemeinwissen bis schulischen Kram, auch ein bisschen Englisch) und danach musste man mit einer Gruppe eine kleine Diskussion zu einem bestimmten Thema halten (auch mit Flip-Chart). Ich wurde erst nachdem alles vorbei war und ein paar Tage vergangen waren, per Telefon zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen in einer besagten Einsatzstelle.

Es kann sein, dass es bei der AOK so ähnlich abläuft. 

Jedenfalls brauchst du auf keinen Fall Angst vor dem Matheteil haben. Dieser besteht meistens aus Prozentrechnung, die wirklich jeder kennen sollte, und natürlich die dazugehörige Bruchrechnung in Form von zum Beispiel einer Verhältnisgleichung oder auch dem Dreisatz. Sonst natürlich auch die Grundrechenregeln...also grundsätzlich Stoff bis zur 10. Klasse. Würde ich so einschätzen, jedenfalls.

Mathe ist demnach nur ein Teil von vielen.


LG Marssassa

Kommentar von manucxc ,

Vielen Dank! :)

Kommentar von Marssalein15 ,

Kein Problem. Viel Glück bei deinem Test! Nur Mut, dann wird alles gut. 

Antwort
von Annili91, 81

Hallo,

das Auswahlverfahren bei der AOK habe ich geschafft und berichte gerne darüber. Bei mir ist es schon ein paar Jahre her und es war so:

Der schriftliche Test hat verschiedene Übungen und ist ähnlich wie ein Intelligenztest aufgebaut. Diese Tests kann man im Internet üben, gerade die Rechenaufgaben. Es wird keine höhere Mathematik verlangt 😉. Außerdem gibt es neben der Mathe-Aufgabe auch viele andere Testaufgaben die andere Stärken messen. Nach dem Gespräch gab es kein Vorstellungsgespräch mehr. Das fand später im Rahmen des Assessment-Centers statt.

Meine Ausbildung habe ich abgeschlossen und studiere mittlerweile bei der AOK, es gefällt mir gut und die Kollegen sind nett. Ich kann die AOK empfehlen.

Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community