Frage von Guapotito, 72

Einsteiger - smartphone bis 100€. Empfehlungen?

Wir wollen für unsere Mutter ein smartphone kaufen. Es darf sich hierbei um ein gebrauchtes, oder auch neues Gerät handeln.

Aufgefallen sind mir bisher das LG spirit und das Samsung J1. Beide neu für ca 100€.

Leider ist meine Schwester ein apple fan und versucht mich zu überreden ein gebrauchtes Iphone 4 zu kaufen. Ich finde es Quatsch ein uraltes iphone zu kaufen, wenn es doch neue handys gibt, die um ein vielfaches besser ausgestattet sind.

Hat die community evtl. ein paar Empfehlungen parat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joerglek7, 38

Bei unter hundert Euro brauchst du kaum über "gute" Smartphones reden 😂 besser ist der Ausdruck "akzeptable Smartphones";) und da fiele mir spontan nur das Sony xperia M ein :)

Lg

Kommentar von Guapotito ,

Von "gut" hab' ich ja auch gar nichts geschrieben. :) Aber danke für den Tipp. Es wird nun tatsächlich das Xperia M. Die Testberichte sind ja alle ganz gut. Für meine Mutter sollte das reichen. Und 99€ sind auch noch zu verkraften.

Kommentar von Joerglek7 ,

Haha freut mich dass ich Dir helfen konnte :)
Viel Spaß mit dem Gerät :)

LG

Kommentar von Joerglek7 ,

Und ja stimmt "gut " hast du echt nicht erwähnt, das hab ich mir bloß eingebildet 😏

Expertenantwort
von deinhandy, Business, 11

Hallo Guapotito,

wir möchten Dir gerne ein Smartphone vorstellen, das Du Deiner Mutter als Einsteiger-Gerät kaufen könntest. Generell sollte man zu den günstigen Smartphones aber einiges wissen.

Wenn ein solches Smartphone dann für rund 100 Euro auf den Markt kommen soll, geht das zumeist auf Kosten der Display-Qualität, des Speichers und der Kamera. Auch LTE ist in diesem Segment eher eine Überraschung. Aber direkt zu Deiner Frage - Was ist von günstigen Anbietern zu halten? ZTE ist hierzulande nahezu unbekannt, gehört in seinem Stammland China jedoch zu den Großen der Branche. Bei Wiko handelt es sich um ein chinesisch-französisches Joint-Venture. Das Unternehmen ist vor allem in unserem Nachbarland aktiv, schickt sich allerdings an weitere Märkte zu erschließen. Phicomm hingegen hat seine Wurzeln im Ausrüstermarkt. Allen gemein ist, dass sie ihre Geräte in China fertigen lassen. Aber das allein verheißt natürlich keine Abstriche, schließlich kommt derzeit der Großteil aller Smartphones weltweit aus dem Reich der Mitte.

Wenn Du dennoch lieber auf ein Smartphone von einer etablierten Herstellergröße setzen willst, gibt es natürlich auch hier etwas für einen kleinen Preis. Unser Tipp: Das Motorola Moto E der 2. Generation. Motorola ist ja ein bisschen aus dem Fokus geraten, aber eigentlich ganz zu Unrecht. Das Moto E ist mit 4,5 Zoll und einer Auflösung von 540x960 das schärfste Smartphone in dieser Preis- und Größenklasse. 8 GB Speicher sind wahrlich nicht überragend, aber es gibt einen microSD-Slot, der die größten Platzprobleme günstig löst. Der eigentliche Clou aber ist, dass es hier bereits einen Quad-Core-Prozessor und das relativ aktuelle Android Lollipop gibt, wahrlich keine Selbstverständlichkeit in diesem Segment. 

Weiterhin verfügt es über einen Arbeitsspeicher von 1 GB RAM, das Gerät ist dadurch also relativ flott und flüssig. Der Akku verfügt über starke 2.390 mAh, in Tests konnte man damit über 11 Stunden surfen, selbst für Spitzengeräte sind das Werte mit Seltenheitsgrad. Bei der Kamera können wir Deinen Wünschen leider nicht ganz nachkommen, leider verfügt das Moto lediglich über eine Rückkamera mit 5 MP, die Fotos sind daher auch eher für Schnappschüsse geeignet. Natürlich darf man hier keine Wunderwerte erwarten, aber das versteht sich von selbst. Obendrein funkt das Moto E mit LTE -ebenfalls kein ungeschriebenes Gesetz- damit ist der kleine Touchscreenträger bereits ein vollwertiges Smartphone. Zum Preis: Das Motorola E ist im Netz schon ab 85 Euro zu haben.

Wir hoffen, dass Dir unsere Antwort etwas weiterhilft!
Dein Team von DEINHANDY

Antwort
von cappuccino1809, 36

Schau mal bei dem französischen Hersteller Wiko rein.

http://de.wikomobile.com/

Die haben Modelle unter 100.- € und für Einsteiger allemal ausreichend.

Und neu ist immer besser als gebraucht, vor allem bei einem Geschenk.

Antwort
von FranzXdr, 23

Meine Mutter hat auch ein Handy von Wiko. Das hat glaube ich etwas über 100 Euro gekostet und reicht auf jeden Fall aus. Ich würde mir die verschiedenen Modelle einfach mal bei Amazon oder so anschauen.

Antwort
von Wippich, 25

Vodafone mit Pr.Karte 10 Startguthaben viele unter 100

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community