Frage von Obama28, 82

Einsellungstest Polizei Hilfe?

Was wird mich erwarten? Diktat? Was noch
Und was ist das schwierigste Bereich:/

Antwort
von rotreginak02, 39

Hallo Obama28,

neben dem kognitiven Einstellungstest bei der Polizei musst du auch die körperliche Eignung nachweisen...... ein Test wurde nach meinem Wissen in Ba-Wü abgeschafft. Als Nachweis gilt das Deutsche Sportabzeichen in Silber oder mindestens ein 3000-Meter-Lauf...

Ansonsten kannst du sowohl "Polizei"-Diktate als auch weitere Bereiche des kognitiven Tests üben, z.B. hier:

Vhttp://www.einstellungstest-fragen.de/einstellungstest-polizei/

Ach so: einen Email-Namen wie "Obama-irgendwas" empfiehlt sich bei einer bewerbung bei der Polizei ebenfalls nicht.... ;-)

Viel Erfolg!

Antwort
von azeri61, 49

jede polizei hat andere verfahren ankommen tut es auf dein bundesland

Kommentar von Obama28 ,

Bawü;)

Kommentar von azeri61 ,

da mein internet lahm ist kann ich nur diese information geben vllt. ist sie dennoch hilfreich. -Auswahlverfahren Das Auswahlverfahren der Polizei gewährleistet, dass du die Mindestanforderungen für den Polizeiberuf erfüllst. Die Kriterien, die erfüllt sein müssen, sind: - Kenntnis und richtige Anwendung der deutschen Sprache, - verbale, rechnerische und abstrakt logische Intelligenz, - körperliche Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit, - soziale Kompetenz, Leistungsmotivation und berufliches Selbstverständnis, - gesundheitliche Mindestanforderungen unter dem Blickwinkel der universellen Verwendbarkeit in der Polizei Baden-Württemberg, - charakterliche Eignung aus Sicht des künftigen Dienstherrn sowie aus Sicht der Erwartungshaltung der Bürger an einen Polizeibeamten/eine Polizeibeamtin. sowie in jedem auswahlverfahren wird Deutsch der schwierigste bereich werden ich hatte dir ja bei einer anderen frage ein buch empfohlen nutzte den und du wirst sehen das du es "leichter" haben wirst.

Kommentar von azeri61 ,

Der Sprachverständnis-Test Wir wurden in den Testraum gerufen in dem für jeden ein Computer, mit Namensschild, bereitstand. Der Prüfer stellt sich kurz vor und überprüft ob alle anwesend sind. Die Aufgabe war, einfache deutsche Sätze in richtiger grammatikalischer Weise zu vervollständigen. Gefordert waren mindestens 14 richtige von 30 Aufgaben (mit Zeitlimit). Nach dem Test wurden wir nach draußen geschickt und sollten uns an unserem Tisch wieder einfinden. Die Auswertung erfolgt nach jedem Testteil sofort. 5 Minuten später kam der Prüfer und teilte uns mit das bereits 2 Personen gehen müssen. Kurz und schmerzlos: ''Herr XXX, Frau XXX, sie haben es leider nicht geschafft'' 7.50 - Das Diktat Nachdem jeder wieder an seinem Platz war ging es auch schon weiter. Meine Horroraufgabe, das Lückendiktat. Man setzt sich Kopfhörer auf und es wird ein Text mit Lücken auf dem Bildschirm angezeigt. Man kann sich jeden Textabschnitt maximal 3x anhören und muss die fehlenden Wörter in die Lücken eintragen(ohne Zeitlimit). Die Worte waren mal mehr, mal weniger schwer aber alle im Bereich des möglichen wenn man etwas nachgedacht hat. Einige habe ich einfach aus dem Bauch heraus eingetragen weil ich die Schreibweise nicht kannte. Nach dem Test wurden wir wieder zu unserem Tisch beordert wo sich mittlerweile etwa 10 Gendarmen (ja wirklich echte Gendarmen aus Frankreich) unsere Plätze geschnappt hatten. Wieder nach etwa 5-10 Minuten kam der Prüfer und teilte uns mit das es diesmal 3 Personen nicht geschafft haben. Auch wieder kurz und schmerzlos. Hier hatte ich eigentlich fest damit gerechnet das ich ebenfalls gehen muss. 8.20 - Der Intelligenz-Test Hierzu werde ich jetzt keine großen Angaben machen. Auf diese Tests kann man nicht lernen, man kann sich nur vorbereiten in dem man sich die jeweiligen Aufgaben einmal anschaut damit man weis auf was es ankommt/auf was man achten muss und sollte. Jeder der ein ordentliches Vorbereitungsbuch besitzt, hat 95% dieses Tests schonmal gesehen. Wieder an unserem Tisch kam der Prüfer ein letztes mal und teilte 4 weiteren Personen mit dass sie es nicht geschafft haben. Nun waren wir nur noch 7 von ursprünglich 16 Teilnehmern. Tipp: Ruhig bleiben, logisch denken. Wenn ihr eine Aufgabe garnicht wisst dann ratet. Eine ausgelassene Aufgabe ist definitiv falsch, beim raten besteht noch die Chance das ihr richtig Tippt. Ihr werdet in den wenigsten Teilen überhaupt ganz fertig werden. (Ich persönlich hab nur in 2 Blöcken alle 20 Aufgaben geschafft, meist nur 15-16) Quelle : copzone.de

Kommentar von azeri61 ,

Der Sprachverständnis-Test Wir wurden in den Testraum gerufen in dem für jeden ein Computer, mit Namensschild, bereitstand. Der Prüfer stellt sich kurz vor und überprüft ob alle anwesend sind. Die Aufgabe war, einfache deutsche Sätze in richtiger grammatikalischer Weise zu vervollständigen. Gefordert waren mindestens 14 richtige von 30 Aufgaben (mit Zeitlimit). Nach dem Test wurden wir nach draußen geschickt und sollten uns an unserem Tisch wieder einfinden. Die Auswertung erfolgt nach jedem Testteil sofort. 5 Minuten später kam der Prüfer und teilte uns mit das bereits 2 Personen gehen müssen. Kurz und schmerzlos: ''Herr XXX, Frau XXX, sie haben es leider nicht geschafft'' 7.50 - Das Diktat Nachdem jeder wieder an seinem Platz war ging es auch schon weiter. Meine Horroraufgabe, das Lückendiktat. Man setzt sich Kopfhörer auf und es wird ein Text mit Lücken auf dem Bildschirm angezeigt. Man kann sich jeden Textabschnitt maximal 3x anhören und muss die fehlenden Wörter in die Lücken eintragen(ohne Zeitlimit). Die Worte waren mal mehr, mal weniger schwer aber alle im Bereich des möglichen wenn man etwas nachgedacht hat. Einige habe ich einfach aus dem Bauch heraus eingetragen weil ich die Schreibweise nicht kannte. Nach dem Test wurden wir wieder zu unserem Tisch beordert wo sich mittlerweile etwa 10 Gendarmen (ja wirklich echte Gendarmen aus Frankreich) unsere Plätze geschnappt hatten. Wieder nach etwa 5-10 Minuten kam der Prüfer und teilte uns mit das es diesmal 3 Personen nicht geschafft haben. Auch wieder kurz und schmerzlos. Hier hatte ich eigentlich fest damit gerechnet das ich ebenfalls gehen muss. 8.20 - Der Intelligenz-Test Hierzu werde ich jetzt keine großen Angaben machen. Auf diese Tests kann man nicht lernen, man kann sich nur vorbereiten in dem man sich die jeweiligen Aufgaben einmal anschaut damit man weis auf was es ankommt/auf was man achten muss und sollte. Jeder der ein ordentliches Vorbereitungsbuch besitzt, hat 95% dieses Tests schonmal gesehen. Wieder an unserem Tisch kam der Prüfer ein letztes mal und teilte 4 weiteren Personen mit dass sie es nicht geschafft haben. Nun waren wir nur noch 7 von ursprünglich 16 Teilnehmern. Tipp: Ruhig bleiben, logisch denken. Wenn ihr eine Aufgabe garnicht wisst dann ratet. Eine ausgelassene Aufgabe ist definitiv falsch, beim raten besteht noch die Chance das ihr richtig Tippt. Ihr werdet in den wenigsten Teilen überhaupt ganz fertig werden. (Ich persönlich hab nur in 2 Blöcken alle 20 Aufgaben geschafft, meist nur 15-16) Quelle : copzone.de

Kommentar von Obama28 ,

Vielen Dank!.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community