Frage von Grinsekatze95x, 174

Einseitig geschwollener Unterschenkel - Woran kann das liegen?

Hallo Community ,

seit ca. 8 Wochen ist mein linker Unterschenkel leicht geschwollen. Der Unterschenkel hat eine normale Farbe und tut nicht weh und ist auch nicht warm. Am Montag hat die Schwellung plötzlich etwas zugenommen.

Dienstag: Thrombose-Test war negativ und mein Unterschenkel wurde geröntgt - hier ist auch alles in Ordnung. Ich musste auch ein MRT machen, aber leider bekomme ich erst am Montag die Ergebnisse von dem Arzt mitgeteilt, der mich dahin überwiesen hatte.

Ich zerbreche mir hier den Kopf und kann nicht schlafen, weil ich so eine große Angst habe, dass es etwas schlimmes ist. :( Weiß jemand von euch vielleicht, was das sein kann?

Falls es euch helfen könnte: ich bin 20 Jahre alt, 160 cm groß und wiege 55 kg, ich nehme dich Pille Aristelle, bin nur selten sportlich aktiv, habe einen Beruf wo ich hauptsächlich sitze, ich rauche nicht und trinke keinen Alkohol.

Ich bin euch für jede Antwort dankbar! :/

Antwort
von Kuno33, 141

Leider ist eine Ferndiagnose nicht möglich. So dramatisch kann das Ergebnis ja wohl nicht sein. Ob Deine Pille Aristelle Drosperinon enthält, magst Du bitte selbst nachschauen. Hier könnte ein Grund liegen. Wenn die Pille Drosperinon enthält, solltest Du möglichst bald Dich auf eine andere umstellen lassen.

Wenn Du schlaflose Nächte wegen Deiner Pille hast, solltest Du sie umgehend absetzen, wenn sie Drosperinon enthält.


Kommentar von Grinsekatze95x ,

Danke für deine Nachricht. Im Beipackzettel steht, dass meine Pille kein Drospirenon enthält. Ich werde sie in 4 Wochen auch absetzen.

Antwort
von Gothictraum, 118

ohne Ergebnisse kann niemand was anfangen und ferndiagnosen gehen immer noch nicht

Kommentar von Grinsekatze95x ,

Ich habe auch nur nach einer Idee gefragt, was das sein könnte.. Vielleicht sieht jemand meine Frage, der schon einmal so etwas hatte.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community