Einschreiben International nach Japan ohne Zollerklärung aber Priority-Kein Update bei Sendungsverfolgung über Tage?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

naja also 3 Tage heißt Samstag? Je nachdem wo du wohnst und um welche Uhrzeit du es abgegeben hast, wurde der Brief am Abend noch Richtung Flughafen in Dtl. bewegt oder erst am Montag. 

Priority hat nichts mit mit der Geschwindigkeit zu tun, heißt nur, dass es nicht über Land transportiert wird (das ist vor allem in Japan wichtig, wobei wenn der Postflieger nach Tokyo geht dann auch nicht.)

Naja.. und ansonsten heißt Einschreiben oder Großbrief noch lange nicht, dass es schneller geht als ein normaler Brief. Das geht nur per Express.

Die Zollinhaltserklärung wäre erst für die japanische Seite interessant, das hat nichts damit zu tun, dass die Sendung noch nicht aus Dtl raus ist. Bei einem Großbrief nach Japan musste ich aber auch nie eine Zollinhaltserklärung mit abgeben.

Die Sendungsverfolgung bei Brief-Einschreiben funktioniert in Deutschland außerordentlich schlecht. Da hat der Empfänger meist schon längst den Brief, bevor sich was am Status ändert. Daher würde ich da nicht drauf vertrauen. Das ist eher ein Beleg dafür, dass der Empfänger die Sendung am Ende erhalten hat.

Wie dem auch sei.. ein nicht per Express versandter Brief dauert nach Japan ca. 1 Woche. Nach Tokyo vielleicht etwas zügiger. Und wie gesagt könntest du Pech mit dem Samstag gehabt haben.

Alternative wenn es doch schneller gehen soll: Vorab per Fax schicken. (Geht auch übers Internet), Express, UPS(teuer) und andere Kuriere (geht oft innerhalb von 2 Tagen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tablettenopfer
31.05.2016, 17:57

Besten Dank für Ihre ausführliche Antwort! Statt priority sollte man dann vllt "airmail" draufkleben..mich hat das wirklich glauben lassen, dass der Versand zügiger geht. Sieht wohl so aus, als würde mir nichts übrig bleiben ausser abzuwarten...

0

Diese Sendungsverfolgung funktionieren bei internationalen Sendungen oft nicht (vollständig), weil ein Kooperationspartner in seinem Netz transportiert.

Auch meint "priority" nicht Expressversand, sondern mit dem Flugzeug statt mit dem Schiff.

Wenn Du es eilig hast solltest Du die geeignete Versandart Express wählen statt sinnfrei über "typisch deutsch" zu lamentieren. Das würde in anderen Ländern nicht anders ablaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tablettenopfer
31.05.2016, 17:55

Servicekultur war ist und bleibt in Deutschland nunmal grottenschlecht. 

0