Frage von UmzugsNeuling, 3

Einschreiben an Bundesbehörde so lange Zustellzeit - Verstehe Rückmeldung von DP AG nicht?

Hallo,

ich habe an eine Bundesbehörde eine Einschreibsendung zugeschickt, am 07.11. Bis heute steht, dass diese sich in Zustellung befindet. Nach Anfrage an die DP bekam ich folgende Rückmeldung:

Sehr geehrte/r XXXXXXX,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es tut uns leid, dass Ihre Einschreibsendung XXXXXXXXXXXX bisher noch nicht beim Empfänger ausgeliefert wurde. Für die Unannehmlichkeiten bitten wir Sie um Entschuldigung. Ihr Einschreiben ist an einen Empfänger gerichtet, der täglich Einschreiben in einer großen Anzahl erhält. Durch das Erfassen dieser vielen Sendungen bei unseren Großkunden kann sich der Rücklauf und die nachfolgende Übermittlung der Zustelldokumentation an uns verzögern. Somit kommt es, wie in diesem Fall, vor, dass Ihr Einschreiben früher zugestellt wurde als in der Sendungsverfolgung ersichtlich ist. Hierfür bitten wir Sie um Ihr Verständnis.

Die Sendung wurde dem Empfänger am 08.11.2016 zur Verfügung gestellt. Deshalb bitten wir Sie noch um etwas Geduld.<

Das Fettgedruckte verstehe ich nicht ganz. Könnt Ihr mir das bitte erklären?

Vielen Dank! <3

Antwort
von Reanne, 3

Der Empfänger hat das Schreiben zwar erhalten, den Eingang aber mittels Unterscshrift noch nicht bestätigt. Wahtrscheinlich wegen der Menge an Post.

Kommentar von UmzugsNeuling ,

Vielen Dank! Aber wie kann der Empfänger das Schreiben zwar erhalten haben, aber nicht unterschrieben? Der Postbote händigt ihm das auch gegen Unterschrift aus, oder verstehe ich da was falsch?

Kommentar von Reanne ,

Die Bundesbheörde hat ein Postfdach. Es kommt darauf an, was für ein Einschreiben Du geschickt hast: Einwurf-Einschreiben? Dann gibt es noch persönlich an eine bestimmte Person mit Unterschrift.

Kommentar von UmzugsNeuling ,

Das Einschreiben wurde direkt an die Bundesbehörde per normalem Einschreiben versandt. Es wurde an kein Postfach adressiert.

Kommentar von UmzugsNeuling ,

Also, kein Einwurfeinschreiben!

Kommentar von Reanne ,

Trotzdem wird die Post nicht einzeln zugestellt sondern jeden Tag entweder vom Postauto gebracht oder von der Bundesbehörde abgeholt, normales Einschreiben wird ins Postfach bei der Post gelegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community