Einschlafen fällt mir schwer Bitte hilfe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Studie besagt, dass du für jede Stunde die du am Tag sitzt, 5min länger brauchst um einzuschlafen.

Mehr am Tag machen - wenn du erstmal 8 - 10 Stunden durchgearbeitet hast, fällst du automatisch ins Bett.

Aktivitäten wie Handy, Computer oder TV vor dem Schlafen vermeiden - die steigern die Hirnaktivität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BaldrianTee trinken. Ein Buch lesen. Nicht soviel Zucker zu dir nehmen. Hampelmänner machen bis du nicht mehr kannst. Bevor du schlafen gehst nicht am handy oder pc sein. Und versuchen deinen Schlafrythmus wieder in Ordnung zu kriegen :) versuch dann ne nacht nicht zu schlafen und bis abends warten und dann ins bett gehen.Du wirst schlafen wie ein Baby ^^

Good luck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

12 Minuten auf der gleichen Stelle liegen. Und ruhige Musik hören. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich auch immer wieder.

"Autogenes Training" hilft. Man kann lernen, die Gedanken an den vergangenen Tag abzuschalten, auszublenden, abzuwehren, und stattdessen sich darauf zu konzentrieren, die Arme, Beine etc. "schwer" werden zu lassen, auf die Atmung zu achten (ein..., aus..., ein, ...). Sich quasi selbst zu hypnotisieren.

Alternativ kann man sich einen ruhigen Traum ausdenken oder auswählen, der einen in den Schlaf geleitet. Und den Traum dann aktiv abrufen und immer wieder ablaufen lassen.

Jedesmal, wenn man "aktive", aufrüttelnde Gedanken hat - sofort bewußt umschalten auf eines der o.g. Themen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?