Einschlaftipps?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Girl! Das Problem läuft immer über den Kopf. Denke Dich in den Schlaf über eine positive Geschichte. Du bist eine Heldin, eine besondere Sportlerin, Superstar oder Model, rettest für Dich wichtige Menschen oder gleich die gesamte Menschheit. Du bist unschlagbar, 100 Gegner ? Nichts! 

Du wirst auf diese Weise über den Kopf positiv ( das ist wichtig!) ermüden und einschlafen. Funktioniert das einmal, geht es immer und das Problem ist nachhaltig weg. Ich wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch sehr oft das Problem nicht einschlafen zu können. Auch wenn ich einen mega anstrengenden Tag hinter mir habe, passiert mir das sehr oft. Mittlerweile mache ich das so: ich lege mich hin und mache die Augen zu und fange an nachzudenken was ich alles am nächsten Tag machen würde ("to do liste") oder was ich so gerne noch in der Zukunft machen möchte, plane meine Hochzeit // Kurz gesagt: ich mach mir Gedanken, die mich glücklich machen, sei es jede Kleinigkeit. Ich weiß nicht warum aber mir persönlich hilft das, mein Verlobter wundert sich immer, weil ich mittlerweile immer schneller einschlafe als er. Innerhalb von 5 Minuten bin ich weggetreten und hab auch einen angenehmeren Schlaf. Ich vermute Mal das ist nicht für jeden. Ich denke einfach, jeder muss eigenes Mittel finden. Man kann einem nur einen kleinen Tip geben.

Viel Erfolg und gute Nacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich auch mal eine ganze Weile. Du musst das finden, was für dich passt... klingt blöd, ich weiß, aber probier doch mal rum. Schau, welche "Schlafrituale" für dich gut sind.

Ich fasse mein Handy zum Beispiel fast eine halbe Stunde vor'm ins Bett gehen gar nicht mehr an. Ich geh ins Bad mich fertig machen, zieh mich um, kuschel mich ein und schnapp mir ein Buch (vorzugswiese eins, dass ich schon mal gelesen habe), dann lese ich so circa 15  Minuten und dann fallen mir die Augen schon zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entspannungsmusik, Hörspiele, frei verkäufliche, natürliche Beruhigungsmittel aus der Apotheke - z.B. Baldrian.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hilft es immer mich zu Entspannen, je nach dem hilft es einen Tee zu trinken oder vlt paar Seiten eines Buches zu lesen, um dann müde zu werden...Meistens ist es aber am besten, sich einfach hinzulegen und zu warte bis man einschlafen kann :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung