Einsatz von Selbstverteidungswaffen sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dieses " deine Waffe gegen dich benutzen " ist mit der beliebteste Blödsinn den man zu diesem Thema zu hören bekommt.

Ähnlich beliebt ist auch " macht alles nur noch schlimmer "......

Irgendwelche Belege für deratigen Dummfug gibt es natürlich keinen, ebensowenig wie einen stichhaltigen Beweis oder eine Garantie dafür, daß wehrlos sein irgendeinen erkennbaren oder spürbaren Vorteil hätte.

Wir leben in Zeiten, wo man auf einem beliebigen Bahnhof von einer Gruppe gelangweilter Kopftreter mal eben ins Koma geprügelt werden kann und daß man überlebt hat dann vorwiegend mit Glück zu tun statt mit Absicht der Schläger.

Da noch was von " macht alles nur noch schlimmer  " zu faseln ist an Dümmlichkeit und Weltfremdheit kaum noch zu überbieten.


Selbstverständlich kann man sich erfolgreich mit Waffen oder sonstigen Hilfsmittel selbst verteidigen, dafür muß man aber erst einmal lernen dauerhaft aufmerksam zu sein um auf gefährliche Situationen schnell genug reagieren zu können. Wer ständig der Welt entrückt mit seinem Smartphone oder I-Pod spielt dem hilft auch eine Waffe nix, weil er nämlich überhaupt nicht mitbekommt wann es bedrohlich wird.

Ist man aufmerksam und entsprechend vorbereitet folgt auf den Angriff sofort die entsprechende Abwehrreaktion......., mit " Waffe wegnehmen " ist da dann nix mehr.

Wer sich nicht sicher ist ob derjehnige der einem da gerade über den Weg läuft was böses im Schilde führt der kann früh genug noch eine Ausweichreaktion vornehmen, folgt derjehnige dann ist die Sache aber klar.

Wer untätig wartet bis ein offensichtlich erkennbarer Angreifer sich in günstige Position gebracht hat, der braucht sich über erfolgreiche Selbstverteidigung nicht weiter den Kopf zu zerbrechen.

Zur erfolgreichen Selbstverteidigung gehörte aber eben aucheiniges mehr, als nur bestimmte Gegenstände mit sich herumzutragen.

Das I-Net ist voll von Überwachungskamera-Videos, die erfolgreiche Selbstverteidigung auch mit Schußwaffen aus etlichen Ländern der Erde zeigen.

Bloß aus Deutschland gibts fast ausschließlich Videos die
zeigen, wie jugendliche Einzeltäter oder Gruppen Menschen abstechen, zusammenschlagen oder sonstwie verletzen.

Aber zum Glück haben wir hier ja haufenweise " Fachleute ", die uns ständig erzählen was wir in einer Notwehrsituation nicht tun oder nicht verwenden dürfen.

Und wenn wir dann trotzdem im Koma oder in der Pathologie landen, ist das halt einfach nur dumm für uns gelaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosacanina45
21.12.2015, 21:16

Danke für deinen Beitrag.

0

1. sind Schlagstöcke usw verboten (Zuhause Legal) 2. Wenn du einen vor dir hast der wirklich Kampfkunst betreibt, dann bringt dir keine Waffe etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Pfefferspray in der Tasche ist doch gut. Ich würde mir eines zulegen. Vielleicht fühlst du dich damit noch sicherer, wenn du alleine unterwegs bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosacanina45
21.12.2015, 02:13

"Sie benutzen deine Waffe gegen dich". - Darum geht es. Sie drehen den Spieß um. Denn bevor sie geschockt sind, machen die dich platt. Am Besten ist es, man hat einfach nur sich allein und leistet keine Gegenwehr. Dann hat man Glück halbwegs gut ausgefährlichen Situationen zu kommen


0
Kommentar von AlyLawliet
21.12.2015, 02:15

Nicht, wenn du zuvor agierst.

0
Kommentar von AlyLawliet
21.12.2015, 02:22

Man soll keine Gegenwehr leisten? Was soll denn dieser Schwachsinn. Man überrascht seinen Gegner mit seinen "Waffen", wozu sind sie sonst da? "halbwegs gut aus der gefährlichen Situation rauskommen", während man nichts tut? Sehr unwahrscheinlich.

0
Kommentar von Akecheta
21.12.2015, 02:35

Ich, bzw. wir, haben mal ein CS-Gas spaßeshalber ausprobiert und das Einzige was wir erreicht hatten damit, wir waren dann selbst außer Gefecht gesetzt. Das Zeugs hat sich so schnell überall ausgebreitet - das hatte richtig Spaß gemacht :(

1

Leg dir einen richtigen Hund zu,der ist zuverlässiger wie jede Waffe und ist auch nicht starr vor Schreck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akecheta
21.12.2015, 02:36

Man lernt ja nie aus: Was ist ein richtiger und was ist ein falscher Hund?

0

Was möchtest Du wissen?