Frage von more24, 57

Einsamkeit verkürtzt das Leben?

Hallo :)

Habe ich gerade gelesen stimmt das wirklich ? Ich bin schon 3 Jahre einsam ca. Lebe ich dann nur bis 60 Jahren ?

Danke für eure Antworten :)

Antwort
von Wonnepoppen, 18

So kannst du das nicht sehen!

Das heißt, daß Menschen, die vor allem soziale Kontakte pflegen, Freunde haben u. glücklich sind eine etwas höhere Lebenserwartung haben könnten, als welche bei denen das nicht der Fall ist. 

einsam u. allein ist übrigens nicht das selbe!

man kann auch zu zweit allein sein!

Antwort
von Whispywhisp6, 33

Wenn du glücklich bist, wieso solltest du kürzer Leben, auch so wirkt sich die Psyche nicht so stark auf das Alter aus wie andere Faktoren.

Antwort
von hoachen1234, 28

Ein trauriger Mensch(kommt auf die Person an) lebt wirklich im Vergleich zu einem ausgeglichenen und glücklichen Menschen. Das muss aber schon ans depressive grenzen. Wenn du trotz Einsamkeit glücklich bist, ist alles gut.

Antwort
von dvavedvave, 12

wäre schön wenn ich dir etwas anderes erzählen könnte..

Antwort
von Firefly1991, 22

Einfach ausgedrückt:

Das hat mit glücklich sein zu tun...

Glücklich sein verlängert das leben. Auch positives Denken verlängert das leben. 

Schlechte Gedanken und Stress machen krank und verkürzen das leben. 

Da der Mensch in Einsamkeit unglücklich ist, verkürzt es deshalb auch das Leben. 

Antwort
von suessf, 27

Meine Güte, glaubst du wirklich jeden Blödsinn - und das gar noch wortwörtlich?

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ich gehe mal davon aus, daß du nicht einsam bist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten