Frage von Betim123456789, 96

Einsamkeit und Selbstmordgedanken?

Ich bin 18 Jahre alt und fühle mich einsam und alleien weil ich es auch bin. Ich wurde in den letzten Jahre von allen meinen Freuden verarscht und ausgenutzt und enttäuscht. Oft habe ich mich auch stark mit meinen Eltern und ganz besonders stark mit meinem Bruder gestritten. Mittlerweile fühle ich mich richtig dreckig ich habe oft Schlafstörungen sehen meine ehemaligen Freunde in meinen Träumen stehe dann auch oft auf und bekomm dann immer Angst wenn ich wach bin. Naja ich hasse mich selber ich hasse alles an mir und schäme mich für mich. Ich fühle mich wertlos und Einsam ich weine sehr oft insbesondere in den Schlaf. Jeden Morgen wenn ich zur Arbeit gehe ist mir zum heulen zumute da dort die mittarbeiterinnen gerade nicht besser sind als alle meine ehemaligen Freunde. Dieses Wochenende hatte mich ein guter Freund verkauft und das an meinen feinen ! Er hat mich einfach allein gelassen... Als ich meinen Freuden erzählt hab was und wie ich mich fühle meinten sie nur "das wird schon wieder" Nur schade das das alles seit fast 2 Jahren so geht und nicht aufhört. Momentan habe ich selbstmordgedanken und möchte dies demnächst Durchzihne indem ich Alkohol mit einer Packung Schlaftabletten nehme :(

Support

Liebe/r Betim123456789,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

Antwort
von dirksowieso, 18

Also nur mal so zur Info Schlaftabletten und Alk könen das genaue Gegenteil bewirken. D. h. wenn es schief läuft musst du kot zen und fällst danach vielleicht ins Koma.

Und wenn du das wegen deiner Ex Kummpels machst lachen die anschließend noch über dich, weil du das verka ckt hast also lass es lieber gleich, denn Selbstmord ist ohnehin keine schlaue Idee weil hinterher niemand auf die Idee kommt das sie der Grund dafür waren.

Hätte ich bei all dem was ich schon an negativen Erlebnissen hinter mir habe jedesmal meine Lampe ausgeknipst dann wäre ich schon vor etlichen Jahren nicht mehr unter den Lebenden.

Du bist enttäuscht usw. und ich kann dich gut verstehen aber du bist zum einen noch ganz jung und hast noch so viel Leben vor dir.

Okay das wird vielelicht nicht alles positiv aber du kannst dich noch x mal verlieben, auf tolle Konzerte fahren, eine Frau fürs Leben finden, dann heiraten und selber Kinder kriegen und das willst du alles einfach so wegwerfen nur weil ein paar Dinge nicht mehr so schön verlaufen?

Freundschaften werden n. m. M. sowieso viel zu überberwertet, denn es läuft leider nie so wie in Filmen wo alles nahezu perfekt ist.

An Freundschaften muss man arbeiten und selbst wenn man das macht wird man nicht selten enttäuscht. Ich hab selbst oft genung Freunde kommen und gehen sehen und manchmal echt keien Ahnung gehabt warum die plötzlich den Kontakt eingestellt hatten aber keienerlei Antworten erhalten.

Das war echt nicht leicht vor allem weil man sich ab und an auch noch irgendwo begegnete aber ich hab in all den Jahren ein dickes Fell bekommen so dass es mir inzwischen auch egal geworden ist.

Ich bin jetzt auch nicht superglücklich und auch allein aber ich bin damit nicht unzufrieden, denn ich habe mich (und ich mag mich total).

Du sagst du hasst dich aber warum, weil dich deine Freunde verlassen haben oder weil du dich mit deinem Bruder gestritten hast - dein Bruder und deine Familie werden immer zu dir halten wenn du mit ihnen im Reinen bist, deine Freunde sicherlich nicht und dich bei der nächsten Gelegenheit wieder über den Tisch ziehen.

Ich glaube du bist vor allem einfach wütend weil es falsche Freunde waren aber hey jetzt weißt du woran du mit ihnen bist und kannst sie links liegen lassen, denn du bist was sie betrifft jetzt ja zu nichts mehr verpflichtet und das ist doch positiv, weil du jetzt dein Leben, also deine Hobbys usw. angehen kannst ohne alles stehen und liegen zu lassen wenn sie irgendwas von dir wollten. 

Das du von ihnen träumst ist übrigens ein Zeichen dafür das du im Traum versuchst vieeles ungesagte zu sagen, also vor allem deine Verärgerung darüber zur Sprache bringen möchtest und aufwachst weil du Angst vor den Konsequenzen hast (also das danch wirklich alle Brücken abgebrochen sind).

Aber auf soclhe Freunde kannst und solltest du verzichten denn glaub mir Freunde kommen und gehen und du wirst noch viele Leute kenennlernen da bin ich sicher.

Du hast einen Job und kannst dir ein eigenes Leben aufbauen auf das du und deine Familie später stolz sein können und sicherlich sein werden.

Das es im Job nicht so toll läuft kann ich mir übrigens vorstellen aber es ist eshalb ja auch nur ein Job Freunde lernt man woanders kennen.

Gehe in einen Verein wenn du das nicht schon bist und lerne da neue Leute kennen - so habt ihr zumindest über den Verein erstmal gemeinsame Interessen die man später vielleicht sogar ausbauen kann.

Also mach was aus deinem Leben und zeig deinen seltsamen Freunden das du auch ohne sie im Leben klarkommst. Aber schmeiß dein Leben nicht weg, denn selbst wenn du Stress mit deiner Family usw. hast ist das echt kein Grund alles hinzuschmeißen.

Alles Gute!

Antwort
von FelinasDemons, 31

Viele machen den Fehler sich m,bevor sie Suid begehen,Hilfe zu suchen. Es gibt eine rießen Auswahl an Möglichkeiten sich diese Hilfe zu suchen. Bitte versuche es erstmal. Es war schon ein guter erster Schritt hier deine Frage zu stellen:)
Aber ich kann dich zu 100% verstehen.Mir geht es genauso,also du bist nicht allein.Einsamkeit ist und bleibt tödlich. Man muss eben versuchen sie zu bekämpfen.

Viel Glück dabei:)

Antwort
von MaGo19, 34

So ... hör mal zu.
Wie ist dir damit geholfen? Wenn du nicht mehr bist, gibt's viele die dich vermissen. Und das ist tausend mal schlimmer wenn man einen geliebten Menschen verliert.

Also rede nochmal mit deinen Freunden und such einen Arzt auf.

Antwort
von Rundt, 15

Hi Betim !

Kein Problem ist unloesbar,man muss es nur richtig angehen.Nie den Kopf haengen lassen und positiv nach vorne sehen.Ich habe gerade mal eben deine anderen Fragen ueberprueft und habe gelesen,das du Polizeibeamter werden moechtest und ich hoffe,das dies ein Zeichen ist,das du noch nicht ganz aufgegeben haben.Denn dazu besteht gar kein Grund.Ich will dir gerne helfen,aber um zu wissen,wie man sich verhalten soll,muss ich wissen,was genau vorgefallen ist und dann kann man dir erst richtige Ratschlaege geben,oder eventuell in die Geschehnisse mal ganz massiv eingreifen.Meine Fragen deshalb mal an dich:Ueber was streitest du dich mit deinen Eltern.Und wie,mit was haben deine Freunde dich hintergangen und so weiter und was meinst du damit von einem Freund,an einer anderen Person verkauft worden zu sein.Entweder tipp mir die Antworten hier bei Gute Frage,oder unter meiner E-Mail-Adresse:RundRundig@aol.com.Dann warte ich jetzt drauf und sehe in einer Stunde noch mal nach und morgen Nachmittag auch noch mal,falls in einer Stunde noch keine Antwort da ist.Ganz herzliche Gruesse.

Kommentar von Betim123456789 ,

Naja wir sind zu 2 auf eine Party gegangen besoffen und er hat mich alleine stehen lass uns ist mit anderen weitergezogen diese Leute waren halt einfach meine ehemaligen Freunde :(

Kommentar von Rundt ,

Hi Betim ! Das moege ja wehtun,was da geschah,aber wenn man betrunken ist,macht man schon mal Fehler,die man bei klaren Sinn nicht machen würde.Du tippst ehemalige Freunde,was haben sie denn genau falsch gemacht,das du ihnen die Freundschaft gekuendigt hast,oder deine Eltern,der Streit,aus welchen Gruenden.Um was sagen,oder tun zu koennen,muss man ganz genau wissen,was los ist,erst dann kann man zu helfen beginnen.Lese dir meine Fragen noch mal genau durch und tippe mir zu ALLEN Fragen,genaue und UMFASSENDE Antworten,nicht nur einen ,oder zwei Saetze.Ohne GENAU zu wissen,was los ist,kann man doch nicht richtig jemand zu Hilfe zu kommen,wie soll das klappen.Aber wenn man genau Bescheid weiss,kann man sehr viel tun,um Missstaende zu beheben.Also dann tipp mal genaue und umfassende Antworten,meinetwegen auch an meine Mail-Adresse.Danach  tipp ich dir,was du,oder wir zusammen tun koennen,um deine Probleme zu beheben.Ganz herzliche Gruesse.

Antwort
von knool, 33

Ich weiss die Situation scheint aussichtslos, aber bitte tu dir nichts an!

Konsultiere einen Therapeuten oder eine Person, von der du weisst, dass sie dir zuhören wird. Distanziere dich von diesen "Freunden" und such dir Personen die dich wirklich glücklich machen und die sich um dich sorgen und kümmern.

Du bist nicht wertlos, rede dir sowas bitte nicht ein :)

Ich hoffe, dass sich dein Leben bald dem positiven zuwenden wird. Bleib weiterhin stark und bitte, schmeiss dein Leben nicht weg. Es gibt noch vieles für das es sich zu leben lohnt. Glaub mir!

Antwort
von walkingfat12, 30

Dir wurde dieses Leben gegeben , weil du stark genug bist es zu Leben.

Es ist schwer aber für alles gibt es ne lösung..

wenn du jemanden zum reden brauchst melde dich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community