Frage von iiaasskk, 156

Einsamkeit - Könnt ihr mir helfen?

Hey Leute!
Danke erstmal an alle die ernsthaft helfen wollen & den ganzen Text lesen.
Ich, w16 fühl mich in letzter Zeit so einsam. Ja, sowas ist normal in der Pubertät, aber ich weiß teilweise echt nicht mehr weiter. Manchmal sitze ich abends einfach nur weinend im Bett wegen diesem schrecklichen Gefühl. Freunde hab ich auch nicht besonders viele. Bekannte hab ich einige, die sehe ich nur beim feiern. 2 Freunde hab ich. Eine davon ist meine beste Freundin, die sich seitdem sie mit ihrem Freund zusammen ist (mittlerweile ein Jahr) unnormal verändert hat - auch durch ihren supertollen neuen Freundeskreis. Sie meldet sich fast nie, antworten kann sie auch nur selten & ganz zu schweigen von Treffen, da will ich nicht mal anfangen. Tut echt weh plötzlich so behandelt zu werden als wär man unwichtig. Ich frag mich einfach so oft was ich falsch mache, dass ich einfach nicht mehr richtige Freunde hab bzw. eine Beziehung hab. Mir fehlt einfach ein Mensch in meinem Leben, auf den ich mich voll & ganz verlassen kann. Jemand der mir Liebe gibt, dem ich nahe sein kann. Klar, ich bin erst 16, aber mir fehlt es einfach so sehr - ein Freund ist halt was anderes als normale Freunde. Ich bin freundlich, verlässlich, vertrauenswürdig, stets für alle da, hilfsbereit & loyal. Ich rauche nicht, trinke nicht, nehme keine Drogen, usw. Als unschön würd ich mich auch nicht bezeichnen - naja selbst schon aber laut anderen gelte ich halt als hübsch. Wisst ihr was ich falsch mache? Was ist bitte so falsch an mir? Könnt ihr mir helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mare66, 37

iiaasskk, lass Dich von mir in Gedanken in den Arm nehmen.  Jetzt sage ich was, Du bist ok. Es ist alles in Ordnung und Du machst nichts falsch und an Dir ist ganz bestimmt nichts falsch.

Ich kenne Dich jetzt zu wenig um Dir einen Rat geben zu können, der Dir wirklich hilft und Dir zu Deinem Glück verhilft. 

Deine Freundin, die sich plötzlich verändert weil Sie in einer Beziehung mit einem neuen Freundeskreis ist, das kann ich gut verstehen. Plötzlich bist Du nicht mehr wichtig. Und das empfindest Du auch ganz richtig. Und das tut Dir weh.  Sie meint es sicher nicht böse. Für sie ist auch alles ganz neu und unbekannt und vielleicht auch auf eine gewisse Weise faszinierend und sie hat Dich dann wohl wirklich dabei vergessen. Vielleicht denkt sie aber auch ganz oft an Dich und in dieser Flut von Eindrücken kommt sie nicht dazu, sich bei Dir zu melden. Nun bist Du ziemlich gefordert. Freunde muss man in solchen Zeiten auch leider loslassen, gehen lassen. Das ist auch ok. Wenn sie sich irgendwann einmal wieder bei Dir meldet, dann weise sie nicht ab, dann nimm sie wieder auf. 

Du machst nichts falsch. Es ist alles ok. Gib Dir selbst einfach etwas mehr Zeit. Das was Du schreibst, klingt schon sehr reif. Du suchst jemanden, der Dir Liebe gibt, dem Du nah sein kannst. Du suchst jemanden, auf den Du Dich voll und ganz verlassen kannst.  Du bist kein oberflächlicher Mensch und hast eine klare Vorstellung von Deinem Leben und Du würdest auch sicher nicht mit einem supertollen neuen Freundeskreis angeben sondern eher bodenständig und treu Deine bisherige Freundschaften pflegen.

Mit Deinen klaren Vorstellungen und Zielen, mit Deinen Sehnsüchten und Träumen hast Du es im Augenblick sicher schwer. Du bist reifer und verantwortungsbewußter als Deine Freundinnen. 

Und Dein Freund, der wird ein ganz besonderer Mensch sein, so wie Du ihn Dir immer schon erträumt hast.  Und den findest Du ganz bestimmt.  Er ist eben einfach nur ein wenig schwerer zu finden als irgendwelche oberflächige Typen.  Aber es gibt ihn. Also, sei geduldig und bleibe so wie Du bist.,

Kommentar von iiaasskk ,

Vielen lieben Dank!
Hast mir wirklich sehr geholfen, sehr lieb von dir. Da kann ich echt nichts anderes dazu sagen! :)

Antwort
von implying, 53

hast du denn hobbys über die du neue leute kennenlernen könntest? sportvereine, künstlerseiten im internet, irgendwie sowas?

sojemand zu finden wie du ihn suchst ist nunmal wirklich nicht einfach... man nennt es nicht umsonst das große glück ^^ mach dich einfach nicht selbst fertig. wer sagt denn dass es an dir liegt? vielleicht sind auch einfach die andern doof, dass sie sojemanden wie dich nicht genug zu schätzen wissen.

in der regel gilt eh qualität vor quantität. wenige gute freunde sin besser als viele lockere freundschaften. und wenn man nicht feiern geht, so wie ein großteil der andern leute, ist man eben schnell mal außen vor, ich kenne das nur zu gut ^^ da musst du dir einfach etwas suchen was du gut kannst und womit du dich ablenken kannst und vielleicht auch darüber neue leute kennenlernst :3

Kommentar von iiaasskk ,

Ich hab eigentlich kein Hobby wofür's einen Verein gibt ... leider.
Klar, vor allem heutzutags ist das schwer so jemanden zu finden. Da alle nur auf Alkohol & Sex abfahren, sonst haben die ja nichts im Kopf.
Ja das stimmt schon, trotzdem wär's schön ein paar Freunde mehr zu haben. 5 reichen ja schon, aber 2 sind schon ziemlich wenig.
Ich war eigentlich seit Anfang des Jahres jedes Wochenende feiern, weshalb ich echt schon ziemlich enttäuscht bin bis jetzt niemanden kennengelernt zu haben. Naja, liegt wohl daran, dass ich ja so "verdammt langweilig" bzw. "verklemmt" oder "uncool" bin & keinen Alkohol trinke.

Antwort
von priesterlein, 45

Du machst nichts falsch und vermutlich wäre so mancher junge Mann gut beraten, dich zur Freundin zu wollen, aber Freundinnen sind eben Freundinnen und Freunde sind Freunde: Sie sind nicht beliebig austauschbar und die Leute tun sich unterschiedlich schwer, so jemanden zu finden, mit dem sie dieses besondere Verhältnis eingehen können und das nicht nur wollen sondern auch schaffen.

Ich finde deine eigene Selbstbeschreibung keineswegs langweilig.

Kommentar von iiaasskk ,

Sehr lieb von dir!
& danke dass ich nicht langweilig bin.

Viele Dank für deine Hilfe! :)

Antwort
von Talyson257, 50

Rede mit deiner besten Freundin.
Es ist blöd, aber es wird vergehen, glaub mir. Es gibt Höhen und Tiefen im Leben, und beides erlebt man nacheinander. Anscheinend hast du gerade eher eine Tuefe, aber schon bald wird die nächste Höhe kommen. Ich denk ganz fest daran!

Antwort
von Blacklight030, 38

Ich denke, dass Du gar nichts falsch machst, Du willst eben nicht jeden. Deine Einsamkeit verstehe ich gut, mit 16 möchte man sich natürlich austauschen. Du wirst sicherlich besonders glücklich, denn Du verschleißt nicht eine ganze Serie Jungs, ehe Du einen tollen Freund findest..auf Dich wartet die Sonne...sie scheint bald auch für Dich

Antwort
von Julia1o1, 39

Wenn du noch nicht mit deiner besten Freundin geredet hast dann mach das. Ich habe mich auch mal so gefühlt als ich dann mit ihr geredet hat wurde es wieder besser.( bei mir war es nur so ich konnte ihren Freund nicht leiden (lange Geschichte) dadurch haben wir uns meist nicht mehr auf ne Kippe getroffen) auf jeden Fall wird das alles besser und viele Freunde braucht man nicht man braucht nur die richtigen. Du wirst das schon schaffen, viel Glück wünsch ich dir dabei 😘

Antwort
von ArnusVick, 37

An dir ist sicher nichts falsch. Aber an deiner Einstellung.

Du solltest vielleicht versuchen, etwas offener mit deiner Umgebung umzugehen und einfach mal versuchen, neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen. Das hört sich jetzt doof an, aber so funktioniert sowas nunmal.

Ob jetzt durch Freundeskreise von anderen, einem Verein in dem du dein Hobby auslebst (wenn du in keinem bist, ist das der beste Weg neue Leute kennen zu lernen, Kameradschaften und Freundschaften zu entwickeln sowie Stress abzubauen und ein Hobby auszuleben. Außerdem sportliche Betätigung) oder auf Partys in deiner Region, auf die du gehen kannst.

Wenn du dich auf Leute einlässt und dich an Gesprächen versucht, wirst du sicher gleichgesinnte Leute kennenlernen ;)

LG und viel Glück für die Zukunft!

Kommentar von iiaasskk ,

Mit meinen Bekannten geh ich auch voll offen um. Das sind auch ca. um die 20 Leute, nur sehe ich die halt nur beim feiern. Das könnten Freunde sein, wenn sie nur wollen würden.
Ich bin seit Anfang des Jahres jedes Wochenende feiern gewesen. Jedes mal in der Hoffnung, jemanden kennenzulernen - auf die die Enttäuschung folgt.
Ja ein Verein wäre die Idee, ich & meine andere Freundin neben meiner besten Freundin haben vor mit Tennis anzufangen, vielleicht kann ich ja da endlich mal ein paar Kontakte knüpfen ...

Danke für deine Hilfe! :)
& ebenfalls viel Glück!

Antwort
von XxxX1998, 6

Schreib mir mal mir gehts genau gleich wie dir vlt finden wir zsm ne lösung

Antwort
von Incendiary, 30

Nichts. Was soll falsch sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community