Frage von Anooonym93, 35

Einsam traurig?

Hallo, ich bin zweifach Mama und wurde vor kurzem verlassen, eigentlich ist es schon länger vorbei da er schon vor ca 8 Monaten ausgezogen ist, aber seit gut 6 Wochen ist es wirklich aus. Er hat mich extrem nieder gemacht, war eiskalt während ich heulte meinte er nur mach nivht so ein Theater usw. Ich hav ihn wirklich sehr geliebt Seine Familie konnte mich nicht leiden. Deshalb verleugnete er mich das letzte halbe Jahr was ich als sehr verletzend empfand. Er ist sehr schwierig reden konnten wir zwei nie ich bin eher so das ich alles diskutieren möchte was aif dem Herzen liegt, er genau das Gegenteil Total gleichgültig. Naja irgendwie fühle ich mich total einsam könnte nur heulen., momentan lebe ivh nur in den Tag hinein da icg meine letzte Kraft in diese beziehzng investiert habe. Hab ich aucg irgendwie keine Freunde mehr. Keiner der sich meldet bei mir. Och vermisse es jemanden zu haben, abends zu kuscheln usw :(( Wie komm icg den aus diesem Loch raus? Jemand Tipps?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Lemonyh, 19

Du bist Zweifache Mutter. Setze deine Energie in deine Kinder. Das Leben geht weiter und der Schmerz verfliegt. Außerdem kannst auch du dich bei deinen Freunden mal melden. Warum immer erwarten, dass von anderen was kommen soll.

Du bist nicht die erste Frau die verlassen wurde. Jetzt heißt es eben, sich neu finden. Die Zeit alleine wieder genießen lernen und eben alle Energie in die Kinder setzen

Antwort
von kokomi, 20

schau in die augen deiner kinder, sie brauchen dich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten