Frage von emo1009, 91

Eins sehr guter Freund von mir möchte sich mit ibo profen oder vomex umbringen.?

ich möchte wissen wie hoch die chance ist das er an das zeug rankommund ab welcher dosis die medis tödlich sint um einzuschätzen wie hoch die gefahr ist. ich möchte ihn eigentlich keine hilfe aufzwingen, aber wenn die chance das er sich was antut zu hoch ist, bin ich dazu gezwungen. ich bitte von kommentaren wie er soll eingewiesen werden oder so was abzusehen. vielen dan :)

Antwort
von Mimiklops13, 43

Um dich erstmal zu beruhigen, bei Ibuprofen steht die Chance schon sehr sehr sehr gering daran zu sterben, das muss dann schon ne ziemlich hohe Dosis sein. Schädlich ist es trotzdem!

Ich würde jetzt einfach versuchen mit ihm in Kontakt zu bleiben und ihm deine Hilfe anzubieten, wenn er die nicht annehmen will, kann der nächste Schritt sein mit seinen Eltern (falls er unter 18 ist) zu sprechen.

Antwort
von loema, 39

Du kannst den Soziapsychiatrischen Dienst in deiner Stadt anrufen und deine Frage stellen.
Schade, dass du in einem solchen Notfall die Klinik nicht betracht ziehst.
Könnte präventiv genau das richtige sein.

Kommentar von emo1009 ,

Das ist mir klar das es besser wäre aber ich will ihn nicht verlieren.

also als kumpel

Kommentar von loema ,

Du meinst, wenn du eine Zwangseinweisung veranlasst, dass du dann kein Freund mehr für ihn bist?
Du hättest eine 50:50 Chance, dass du sein Freund bleibst.
Das musst du eventuell riskieren, wenn es um sein Leben geht.
Fände ich. Auch wenn es auch für dich absolut schrecklich ist, seinen Willen zu brechen. Das ist weder fair noch sonstwas. Könnte aber sein Leben retten.

Antwort
von krd512, 55

Wenn er dir viel wert ist sei mega vorsichtig mit ihm und pas auf den auf denn ganz schnell sind die Leute dann weg vom Fenster. Also kümmer dich drum und wenn sein Leben wirklichso sch**.e ist dann muss er wenn er nicht sterben soll wahrscheinlich wirklich andere Hilfe bekommen ich meine wie willst du ihn dann dran hindern nur durch reden juckt die das manchmal nicht.

Kommentar von emo1009 ,

Vielen dank.

Kommentar von krd512 ,

gerne . (kannst mir zeichen hoch geben und daumen hoch wenn du willst xD)

Antwort
von pintulu, 38

du solltest generell hilfe einschalten, alleine schon wenn er den gedanken pflegt sich umzubringen.

ganz egal mit ibo oder vomex oder sonstigen medikamenten er es machen will.

ran zu kommen ist es bei ibo ziemlich leicht, wenn er gut schauspielert und den arzt überzeugt ihm es auszuhändigen.

mal abgesehen davon, selbst wenn er es nicht verschrieben bekommt versucht er es eben mit etwas anderem.
(wenn er es wirklich ernst meint)

also warte nicht ab ob etwas passiert sondern schalte hilfe ein, sodass er diesen gedanken mit selbstmord garnicht weiter in seinem kopf hat.

lg

Antwort
von dafee01, 50

Sprich mit seinen Eltern!

Antwort
von allesklar7676, 21

Na bei  der Vergiftung wird er Spaß  haben. Er wird leiden wie ein Hund und sich die Seele aus dem Leib K  otzen.

Wenn er das wirklich vor hat und dich nicht nur damit emotional erpressen will, bist du in der Verantwortung (stichwort Unterlassene Hilfeleistung) die Polizei zu rufen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten