Frage von BojackkHorseman, 107

Einreiseverbot für Donald Trump in Deutschland?

Ich bin ganz ehrlich... Donald Trump als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika wird pures Chaos bringen. Deshalb würde ich Vorschlagen, dass Donald Trump nicht nach Deutschland kommen kann bzw. sollte. Wenn man sich seine Aussagen der Vergangen Tage anschaut sieht man, dass er sprachlich Rechts orientiert ist. Außerdem sollte man auch seine Geschäftliche Laufbahn betrachten und das als Politiker ist meiner Meinung nach keine gute Bedingung. Ist es daher ein Einreise-Verbot nach Deutschland sinnvoll? In Großbritannien wurde es schon versucht und hat über 500.000 Stimmen bekommen und wird im Parlament besprochen.

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Politik, 42

Wir unterhalten diplomatische Beziehungen zu und sprechen mit den führenden Politikern von radikalen, undemokratischen Regimen, z. B. Saudi Arabien. Deutschlands Regierung wird auch wegen der derzeitigen undemokratischen Regierungen in Ungarn und Polen ihre freundschaftliche Haltung zu den jeweiligen Völkern ebensowenig ändern wie gegenüber dem amerikanischen Volk, sollte Trump gewählt werden, oder zum französischen Volk, sollte Le Pen Präsidentin werden.

Was die unliebsamen Personen angeht, die an der Spitze dieser Staaten schon stehen oder demnächst stehen werden: es gibt andere, diplomatischere Mittel, um entsprechend distanziert zu reagieren, ohne gleich die undiplomatische Keule z. B. eines "Einreiseverbots" hervorholen zu müssen. Außerdem gebietet es die politische Klugheit, den Kontakt zu solchen radikalen Amtsträgern zu halten, um ggf. notwendigen Einfluss auf sie nehmen zu können.

MfG

Arnold

Antwort
von DerKleineRacker, 38

Das wäre einfach nur dumm und infantil, in jeder Hinsicht. Außerdem, was ist daran so schlimm, "sprachlich Rechts orientiert" zu sein? 

Es gibt viel schlimmere Länder mit denen Deutschland sich prächtig versteht, z.B. Saudi-Arabien.

Kommentar von BojackkHorseman ,

Wenn man überlegt was vor fast hundert Jahren passiert ist in Deutschland. Dann habe ich mal eine Frage an Sie. Wenn die Politikerin ´Von Beatrix´ (Afd) sagt, dass auf Flüchtlinge an der Grenze geschossen werden soll. Findest du so etwas nicht schlimm?

Kommentar von DerKleineRacker ,

Dann habe ich eine Gegenfrage, denkst du die DDR war rechts orientiert? 

Kommentar von Hegemon ,

Und wie finden wir es, wenn der Grünen-Politiker Boris Palmer genau dasselbe sagt? In zwei Interviews?

Kommentar von BojackkHorseman ,

Es ist mir egal welcher Politiker so etwas von sich gibt. Es geht darum, dass so etwas einfach unter der Gürtellinie ist. So eine Meinung vertrete ich nicht

Kommentar von Hegemon ,

Ja dann setze Dich bitte auch gegen Boris Palmer ein und nicht nur gegen Frau Storch.

Antwort
von DrStrosmajer, 55

Keine Angst. Soweit wird es nicht kommen, daß DER US-Präsident wird. Seit George W. SOLLTEN die Amerikaner doch ein ganz kleines bißchen dazugelernt haben.

Oder liege ich da vollkommen daneben?

Kommentar von BojackkHorseman ,

Ich hoffe es, dass die Amerikaner dazu gelernt haben. Doch wenn man sich ansieht, dass Donald Trump in den Vorwahlen gewonnen hat muss man sich schon Gedanken machen. Vorallem sieht man in den Nachrichten wie die Amerikaner Donald Trump feiern... Ich hoffe, dass Donald Trump nicht gewählt wird. Denn wenn man die Weltposition von Amerika sieht. Dann kann man sich schon denken, dass dann auf der Welt ein anderer Wind weht, falls Donald Trump Präsident wird.

Antwort
von SebRmR, 19

Und was soll ein Einreiseverbot bringen?
Glaubst du, dass D.T. sich davon beeindrucken lässt?

Antwort
von nikfreit, 36

Einreiseverbot für Donald Trump in Deutschland?

Bevor die deutsche Regierung ein Einreiseverbot gegenüber einem US Präsidentschaftsanwärter ausspricht, friert die Hölle ein.

Kommentar von BojackkHorseman ,

Ja, aber wenn jetzt zum Beispiel 12 Millionen Menschen in ganz Deutschland für das Einreiseverbot für Donald Trump ist. Kann die Regierung nichts anderes machen. Außerdem ist er noch kein Präsident.

Kommentar von nikfreit ,

Ich trüber nur ungern Deine Illusionen ;)

Antwort
von Hegemon, 26

Ach? Und mit friedensnobelbepreisten Massenmördern hast Du kein Problem? Das ist bigott.

Kommentar von nikfreit ,

Es wär zum lachen, wenns nicht zum heulen wär, Sie wissen schon  ;)

Kommentar von Hegemon ,

Ja, es ist schon skurril. Die Welt ist voller fremdgesteuerter Zombies. Und als ob das nicht reichen würde, haben die meisten von denen auch noch Amnesie.

Antwort
von Victoryice, 3

Nein das ist nicht okay Erdogan usw.darf ja auch kommen!Obwohl er gedroht hat den Flüchtlingsdeal platzen zu lassen das ist auch nicht okay!Wieso drehen jetzt alle wegen Trump so ab?Merkel hat einige Verärgert aber so kam nichts zurück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community