Frage von xSquall, 83

Einreise in Deutschland / Pass?

Hallo, Ich hab eine Frage zur folgender Situation.

Mein kleiner Bruder ist 16 Jahre alt. Geburtsort ist Deutschland, und lebt in der Türkei (ist ausgewandert). Er hat er einen Türkischen Pass der am 2014 abgelaufen ist. Aber sein Aufenthaltserlaubniss in Deutschland geht bis 2017.

Jetzt wollten wir seinen Pass verlängern, damit er wieder nach Deutschland einreisen kann. Sie habe ihn aber einen neuen ausgestellt, anstatt den alten zu verlängern.

Der Beamte meinte, dass er den neuen benutzen soll, und von Istanbul nach Deutschland den alten und neuen vorzeigen soll damit er einreisen kann in Deutschland.

Meine Frage ist,ob das so geht? Stimmt es, was der Beamte sagte?

Antwort
von peterobm, 55

Reisepässe werden grundsätzlich nicht verlängert; nur NEU ausgestellt

Wie lange lebt dein Bruder schon in der Türkei? länger als 6 Monate? damit dürfte die Aufenthaltserlaubnis erloschen sein.

Kommentar von xSquall ,

3 Jahre oder so.

Kommentar von peterobm ,

Ob die Eltern die Voraussetzungen erfüllen, so dass er die deutsche Staatsangehörigkeit hätte

http://www.einbuergerungstest.biz/einbuergerung-allgemein/geburtsortsprinzip

das solltet ihr mal prüfen > negativ< Aufenthaltserlaubnis ist futsch

Antwort
von wilees, 34

Und allein durch den abgelaufenen Pass ist deutlich wie lange er nicht mehr in Deutschland war. Durch den langfristigen Aufenthalt in der Türkei ist seine Aufenthaltserlaubnis erloschen.

https://www.anwalt.de/rechtstipps/fortbestand-der-niederlassungserlaubnis-bei-la...

https://www.rlp-buergerservice.de/bis/kvneuwied_bis/eintrag_details.jsf?id=32823...

Antwort
von erador78, 44

Also, wenn dein Bruder einen noch gültigen Aufenthaltstietel hat dürfte das klappen. Ist der auch abgelaufen wird es schwieriger. Mein neffe brauchte für den Visum 2-3 Monate, und das vor 1-2 Jahren. könnte jetzt länger dauern.

Da Interessiert es niemanden, ob sie ihre Ausbildung verpasst oder nicht. Die stellen sich Stur und lassen sich Zeit.


Wenn der Aufenthaltstitel nicht erloschen ist, kann er es versuchen. Ich Arbeite beruflich lange im Ausland. Auch nach 9 Monaten komme ich rein ohne Probleme.

Kommentar von peterobm ,

andere Konstellation, nicht vergleichbar

Kommentar von erador78 ,

Trotzdem fragt nieman nach warum ich so lange im Ausland war. Ist so als ob es niemanden Interessiert

Antwort
von mmnnbbvvc, 38

Klingt nach ner Story ,weshalb ? Weil wenn du länger als 6 Monate außerhalb Deutschlands bleibst und du kein deutschen Pass hast erlöscht deine Aufenthaltsgenehmigung egal ob es befristet oder unbefristet ist und um einen neuen zu beantragen dauert es mindestens ein Jahr und manchmal geben dir es wieder nicht .. nach der jetzigen Lage mit den Millionen von Flüchtlingen erst Recht nicht , die wollen Leute loswerden und nicht noch mehr hineinbekommen 

Kommentar von Ku6ilay ,

100 pro Story 

"Jetzt wollten wir seinen Pass verlängern, damit er wieder nach Deutschland einreisen kann. Sie habe ihn aber einen neuen ausgestellt, anstatt den alten zu verlängern."

Ist der einmal abgelaufen ist es fast unmöglich ein neuen zu bekommen , eine zweite Chance geben sie nicht bei so einer Geschichte


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community