Frage von henryodin, 67

Einnistung einer befruchtteten eizelle nach 3 tagen?

Meine freundin und ich hatten 3-4 tage vor ihrer periode sex und uns ist das kondom gerissen in dem nur maximal der lusttropfen war. Jetzt hat sie ihre tage bekommen, aber schwächer als sonst und hat jetzt seit dem empfindliche brustwarzen was ja auf eine schwangerschaft hindeuten kann. Ich bin mir jetzt nicht sicher ob es ihre periode oder die blutung vom einnisten der eizelle war da diese ja eigendlich 6-10 tage zu einnistung braucht.

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft & Sex, 13

Eine Periodenblutung zur erwarteten Zeit von normaler Dauer und Stärke ist ein sehr sicheres Zeichen, nicht schwanger zu sein.

Meistens dauert die Periode zwischen drei und sieben Tagen. Dabei verliert die Frau normalerweise zwischen 30 und 60 Milliliter dunkelrotes bis bräunliches Blut. Es kommt durchaus vor, dass sich in einem Zyklus auch mal weniger Schleimhaut aufgebaut hat - dann blutet es auch weniger oder kürzer.

Eine Einnistungsblutung dauert aber nur 1 bis 2 Tage und bleibt unverändert hellrot.

Selbst wenn am Tag des Geschlechtsverkehrs ein Eisprung war, wäre eine befruchtete Eizelle nach 3 bis 4 Tagen noch auf Wanderschaft aus dem Eileiter in die Gebärmutter. Es hätte noch ein paarTage mehr gedauert, bis es zur Einnistung kommt.

Das erste Anheften der befruchteten Eizelle beginnt etwa fünf bis sechs Tage nach der Befruchtung. Etwa zwölf Tage nach der Befruchtung ist der Vorgang der Einnistung (Nidation/Implantation) abgeschlossen. Gegen Ende dieses Vorgangs, also etwa zwischen dem siebten und zwölften Tag nach der Befruchtung, kommt es zur Einnistungsblutung.

Eine Einnistungsblutung tritt zwar bei jeder Schwangerschaft auf, doch ist sie so gering, dass nur in den seltensten Fällen auch Blut wirklich sichtbar nach außen gelangt.

In meiner Ausbildung vor rund 30 Jahren ist sie weder im Unterricht noch in irgendwelchen Lehrbüchern erwähnt worden und ist ehr eine "Erfindung" der Neuzeit. Aber sie spukt heutzutage leider in jedem Beitrag im Internet herum und wird total überbewertet.

Bei keiner meiner Schwangerschaften hat es auch nur ein einzelner Erythrozyt bis in meine Unterhose geschafft.

Alles Gute für euch!

Antwort
von Goodnight, 38

Sie hat Angst, deshalb geht die Phantasie mit ihr durch.

3 Tage vor der Periode wird man nicht schwanger, da war der Eissprung längst vorbei.

Kommentar von henryodin ,

Aber was hat es dann mit der schwachen periode aufsich, oder wird das einfach ein dummer zufall sein? 

Antwort
von beangato, 39

So kurz vor der Periode kann sie nicht mehr schwanger werden, weil da der Eisprung schon vorbei war. Und nur um den herum kann eine Frau schwanger werden.

Man kann sich vor lauter Angst auch sonstwas einbilden.

Antwort
von Yingfei, 28

Nein, sie ist nicht schwanger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten