Frage von malibusneakers, 80

Einnahmefehler Pille in der 3. Woche, 3 Tage nach GV - Schwanger?

Hallo, ich habe am Sonntag mit meiner Freundin Geschlechtsverkehr gehabt und nun mache ich mir ein bisschen Sorgen. Hintergrund ist der folgende: Sie nimmt die Pille und hat sie am Mittwoch vergessen zu nehmen. Am Donnerstag zur Einnahmezeit (also wesentlich mehr als 12 Stunden später) hat sie zwei Pillen genommen. Sie ist dabei in der dritten Einnahmewoche. Meine Bedenken sind, dass die Spermien von Sonntag noch aktiv sind und es daher durch das Auslassen einer Pille möglicherweise zu einer Schwangerschaft gekommen ist? Danke euch schon einmal im Voraus für die Hilfe!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 75

In der Packungsbeilage sind ganze zwei Wege angegeben, einen Fehler in Woche drei zu korrigieren.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 73

Spermien können etwa 3-5 Tage (im günstigsten Fall sogar 7 Tage) im weiblichen Körper überleben. Wenn deine Freundin eine Pille vergisst und den Fehler nicht korrigiert, dann kann es zu einem spontanen Eisprung kommen. Wenn die Spermien bis dahin (falls es zu einem Eisprung kommt) noch aktiv sind, dann kann sie schwanger werden. Um zu verhindern, dass sie überhaupt ihren Schutz verliert sollte sie die Pause auslassen und direkt mit den neuen Blister anfangen. So bleibt ihr Schutz und ihr müsst euch keine Sorgen machen

Antwort
von MaraMiez, 68

Laut packunsgbeilage hätte sie sicher diese Möglichkeiten: Pille nachnehmen und dann die Pause auslassen und direkt mit dem nächsten Blister anfangen, wenn der aktuelle alle ist oder den Tag, an dem die Pille vergessen wurde als ersten Pausentag sehen.

In beiden Fällen wird der Schutz nicht beeniträchtigt.

was sie nicht machen sollte, da sie ja nachgenommen hat, ist die Pause zu machen. Denn dann ist der Schutz ab dem Tag, an dem die Pille vergessen wurde bis zu dem Tag, an dem sie wieder 7 Pillen hintereinander ohne Fehler genommen hat, nicht gegeben.

Antwort
von Hexe121967, 71

du hast recht, die spermien konnten durchaus am mittwoch noch aktiv gewesen sein. jedoch wird nicht sofort (innerhalb von 12h) eine eizelle zum befruchten reif wenn man die pille eben nicht ordnungsgemäß genommen hat. jetzt würde ich allerdings zusätzlich verhüten.

Kommentar von malibusneakers ,

also kein Grund zur Sorge?

Kommentar von Hexe121967 ,

richtig!

Kommentar von schokocrossie91 ,

Zusätzliche Verhütung ist unnötig, wenn der Fehler korrigiert wird.

Antwort
von Goodnight, 63

Eine Schwangerschaft ist unmöglich. Sie hätte auch gleich in die Pause gehen können.

Kommentar von malibusneakers ,

also meinst du/ihr ich muss mir keine gedanken machen?

Antwort
von malibusneakers, 57

Fehler korrigieren heißt in dem Fall einfach nach Packungsbeilage Pille weiternehmen und Pause auslassen? Dann ist der Schutz weiterhin vorhanden und als wär nix gewesen?

Antwort
von Girschdien, 73

Es gibt eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass eine Schwangerschaft eingetreten ist.

Und bitte mach Deiner Freundin klar, dass man nie, bei keinem Medikament, nach dem Vergessen einer Dosis beim nächsten Mal die doppelte Dosis nehmen darf. Das ist m.E. gefährlicher, als einmal zu vergessen.

Wenn die Blutungen nicht einsetzen sollten, soll sie einen SS-Test machen, dann habt Ihr Gewissheit.

Kommentar von malibusneakers ,

haben nur die packungsbeilage befolgt, in der das so drin stand 

Kommentar von schokocrossie91 ,

Die vergessene Pille soll nachgenommen werden. Die Blutung sagt überhaupt nichts aus, da sie künstlich ist. Erst informieren!

Kommentar von Girschdien ,

Die vergessene Pille sollte innerhalb einer bestimmten Zeit nachgenommen werden (üblicherweise) Zwei Pillen auf einmal bringen nichts. *

Kommt es in der Pillenpause zu keiner Blutung, kann eine SS vorliegen. Und erst dann lohnt sich ein Test. Dass die Abbruchblutung bei Pilleneinnahme nur äußerlich mit Regelblutungen vergleichbar sind, weiß ich selbst. 

* ok, neuere Erkenntnisse zeigen, dass das nicht mehr korrekt ist. War mir neu. Ich kenne es so, wie es in nachfolgendem Link unter Variante 1 beschrieben wird. Laut Variante 2 ist aber die Einnahme von zwei Pillen (geht aber nur einmal pro Zyklus) aber ok.

http://internet-apotheke-freiburg.de/arzneimittel/pille-vergessen.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community