Frage von aaaaalso, 594

Einnässen als Erwachsene... Blasenentzündung?

Hey ich habe ein echt großes und sehr peinliches Problem... Seit ein paar Tagen kann ich meinen Harndrang nicht mehr kontrollieren. Ich muss ständig aufs Klo (mindestens jede Stunde, ich kann es nicht genau sagen) und dann immer plötzlich sehr dringend. Erst ist gar nichts, dann merke ich plötzlich dass ich muss und dann dauert es nur wenige Sekunden und ich mache mir fast in die Hose. Meistens springe ich dann sofort auf und renne aufs Klo. Mache ich das nicht, weil ich z.B. gerade noch mit was beschäftigt bin, ist es meist schon zu spät... Ich setze mich dann immer so auf mein Bein um es zu unterdrücken, aber dann schaffe ich es nicht mehr aufzustehen und zum Klo zu kommen, weil ich mir sonst auf dem Weg einpinkel. Manchmal passiert das auch... Heute war es einmal so, ich hatte es zu lange unterdrückt und das Klo war besetzt und ich habe es einfach nicht mehr geschafft. Ich musste es laufen lassen und es war sehr ekelhaft und ich habe mich so geschämt. Ich war jetzt das ganze Wochenende nur zuhause, da ich mich nicht rausgetraut habe. Ich habe in diesen zwei Tagen drei Hosen vollgenässt. Neulich habe ich auch nachts ins Bett gemacht. Es ist mir so unangenehm und ich weiß einfach nicht woher das kommt. Könnte es eine Blasenentzündung sein? Ich habe sonst keine Schmerzen oder irgendwas. Morgen muss ich wieder arbeiten und ich habe echt Schiss dass es da genauso ist. Früher als Kind hatte ich öfter mal Probleme mit Einnässen, aber das ist lange her. Sowas ist mir schon ewig nicht mehr passiert. Ich bin 18 und weiblich.

Ich hoffe so sehr dass das wieder vorbeigeht und vielleicht könnt ihr mir ja Tipps geben oder berichten ob jemand schonmal sowas Ähnliches hatte... Ich bin wirklich am Verzweifeln. Die Frage ist mir sehr peinlich aber es ist mir wirklich ernst :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kruemelchen1984, 540

Hallo, mich wundert ein bisschen, dass es bei dir so plötzlich aufgetreten ist. Also von einem Tag auf den anderen wie es klingt. Normalerweise kommt eine Blasenschwäche eher Schritt für Schritt. Aber egal das wird schon wieder weggehen! Wenn der Hausarzt sagt, dass es keine Blasenentzündung ist dann geh am Besten direkt weiter zum Urologen. Bei einer Blasenentzündung kenne ich das eher, dass man denkt man muss mal und dann kommt aber nichts. Nicht falsch verstehen weil ich will dir überhaupt keine Angst machen aber schieb den eventuellen Termin beim Urologen nicht hinaus sondern geh schnell hin. Einfach weil man schnelleren Erfolg hat je früher man dann auch etwas macht...und dann geht es auch wieder weg. Vor allem weil du ja vorher auch keine Probleme hattest. Für die Arbeit würde ich mir erst Mal trotzdem (übergangsweise!) Pants holen oder zumindest sogenannte Vorlagen. Frag mal in der Apotheke nach den Sachen von Param, die sing sehr gut. Die Pants ersetzen komplett die Unterwäsche und die Vorlagen sind ähnlich wie Binden aber halt deutlich saugfähiger. Ich drück die Daumen, dass es schnell wieder wird. Würde mich freuen wenn du erählst wie es dir ergangen ist! Liebe Grüße

Kommentar von aaaaalso ,

Ok danke für deine Antwort :) also das Peinliche mit dem plötzlich ganz dringend Müssen ist jetzt zum Glück vorbeigegangen. Inzwischen fühlt es sich schon mehr nach echter Blasenentzündung an, also ständig müssen aber nur ganz wenig kommt, und am Ende vom Pinkeln immer so ein unangenehmes schmerzhaftes Gefühl. Es wird aber besser und ich habe die Hoffnung dass es demnächst ganz weg ist. Ich trinke momentan viel Blasen- und Nierentee und glaube dass der auch ganz gut hilft. Danke für alle Antworten!

Kommentar von Kruemelchen1984 ,

Das klingt doch gut...da freut man sich ja fast über die Blasenschwäche! Glück im Unglück;) Weiterhin gute Besserung!

Antwort
von 19laura96, 495

Ich hatte mal eine Blasenentzündung und musste damals auch häufig aufs Klo rennen, aber da kam dann nur immer wenig und ich konnte es halten, aber es tat verdammt weh beim pissen. Also daher denke ich eher nicht, dass du eine Blasenentzündung hast. Geh am besten sofort zum Arzt.

Antwort
von LotteMotte50, 455

wenn du Schmerzen hast dann könnte eine Blasenentzündung vorliegen ansonsten klingt das ganze sehr nach psychisch du solltest mal mit deinem Frauenarzt über dein Blasen Problem reden und auch mit deinem Hausarzt dem du hoffentlich vetraust wenn du älter wärst würde ich auf Inkontinenz tippen aber mit 18 Jahren ist das etwas früh 

Antwort
von sommerfrage, 361

Würde zum Arzt gehen. Sage auch es ist eine Blasenentzündung oder  Diabetes mellitus/Zucker sowie neurologische Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Parkinson, Nervenschädigung (OP), schlaffer Beckenboden, Medikamente,........., kann so viel sein!

Und in der Drogerie oder Sanitätshaus Windelhosen oder Inkontinenzeinlagen kaufen. Notfalls erst mal normale Binden nehmen. ::-)

Antwort
von Fliederblume, 375

Geh morgen zum Arzt. Hört sich wirklich nach Blasenentzündung an.

Antwort
von Ninawendt0815, 362

einnässen kann viele Ursachen haben!, deswegen  sollte man dem auf den Grund gehen, wie oft es passiert, zu welchen Anlass ( z.B niesen) 

etc. dem entsprechend kann man Ansätze finden diese Fehlfunktion wieder zu beherrschen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community