Frage von Uzzo1989, 67

Einmahlzahlung erhalten?

Ich habe eine hohe nachzahlung von meiner versicherung bekommen, die eigentlich die kompletten schulden und die verfahrenskosten auszahlen würden jetzt habe sie mir gesagt das sie sich davon 35% als verfahrenskosten abziehen dürfen ist das richtig??? Fühle mich da ein wenig hintergangen weil die doch dafür das sind um uns zu helfen und schuldenfrei zu bekommen und sich nicht zu bereichern?

Antwort
von DieMoneypenny, 41

Kann es sein, dass du sie falsch verstanden hast? Wenn du 35% deiner Schulden bezahlen kannst + die Verfahrenskosten, kannst Du die Insolvenz nach drei Jahren beenden (sofern du nach dem 1.07. angemeldet hast)
Bei vorzeitiger Beendigung musst Du die Verfahrenskosten zahlen, 35% kommt mir aber hoch vor.

Kommentar von Uzzo1989 ,

Nein das meinte sie nicht weil ich ja sagte wenn ja alles dadurch jz komplett bezahlt ist bin ich ja raus 

Da meinte sie nein die Verfahrenskosten erhöhen sich durch die einmal Zahlung somit habe ich ja dann nicht alles bezahlt 

Meine schulden + Verfahrenskosten beliefen sich vor der Zahlung bei 18500 Euro

Und mit 20000 hätte ich ja alles bezahlt aber sie sagte nein weil das soviel Arbeit ist würden sich die kosten damit erhöhen und machte mir noch nen Vorwurf war ich in die Insolvenz gegangen bin wenn ich so nee Nachzahlung bekommen würde

Ich habe dann nur gesagt weil es nicht sicher war das die Versicherung bezahlt. Finde ich eine frechheit von denen. 

Kommentar von DieMoneypenny ,

Das ist aber krass. Ich fürchte, viel Wahl hast Du nicht. Denn angeben musst Du die Zahlung ja.
Da wird man auch noch bestraft, wenn man seine Schulden zahlt...

Antwort
von Lumina86, 40

Eine einmal Zahlung während der Privatinsolvenz? Was war das eine Erstattung von der Versicherung ?

Kommentar von Uzzo1989 ,

meine private berufsunfähigkeit wurde nach einen jahr genemigt und habe seit der anstragsstellung dann die rente nachgezahlt bekommen. die wurde komplett eingezogen die 20.000 euro und man sagt die dürfen die verfahrenskosten jz erhöhen die würden dann 35% von der einmal zahlung sein sprich 7000euro ist das rechtens

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten