Frage von hcat12,

Einleitungssatz Schreiben

Wie schreibe ein Einleitungssatz zu Johan Peter Hebel : "Der Silber Löffel"

Hilfreichste Antwort von JaNiiLoVe,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wir haben in Deutsch (Klasse 9/10) ein Blatt bekommen, auf dem steht, was wir schreiben sollen. Das ist nicht direkt zu deinem Text aber allgemein. Ich hoffe es hilft dir! ACHTUNG!! Das ist zu einem Prosatext!!

In der Einleitung sollen Informationen über Autor, Titel, die Textart, das Erscheinungsdatum (sagt sehr viel aus!) und die Kernaussage des Textes (,, Moral der Geschicht") genannt werden. Eventuell kann auch eine zeitliche bzw. literarische Einordnung des Textes erfolgen (welcher geschichtlichen und/oder literarischen Epoche ist dieser Text zuzuordnen)

Kommentar von hcat12,

Ja find ich gut. scheint so als ob das fast das selbe währe. Und danke für die schnelle Antwort an alle :-) ihr seid ja wie der Blitz!

Antwort von Leopardenfleck,

ehh je nachdem was du schreiben willst...

Das buch(oder was ist das genau?) der silberne löffel xxxx(Jahreszahl) von johann p. h. veröffentlicht / geschrieben handelt von...xxxxxx

Kommentar von hcat12,

Hm da müsste ich hinzufügen:

  • Von Johan Peter Hebel (17Jh-1823)
  • Titel: Der Silberne Löffel (1810)
  • Handelt von Einem Löffel Dieb der von einem Offizier überführt worden ist
Antwort von inspireone,

In dem .....geht es um...fertig.

Danach schreibst Du wie es begann.

Antwort von lennier101,

Du schreibst die Einleitung als letztes, dann weißt Du auch, besser, wie Du einleiten kannst. Fang erst mit dem Haupttext an. Es weiß ja keiner, was Du überhaupt schreibst, eine Inhaltsangabe??? Aber Grundsätzlich gilt. Einleitung als letztes.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community