Einleitung zu "Wieviel Dinge braucht der Mensch" freie/dialektische Eröterung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi :)

Also, das ist ja eine dialektische Erörterung: http://www.lernen-mit-spass.ch/lernhilfe/wiki/doku.php?id=dialektische_eroerterung

Es kommt darauf an, was du in deiner Erörterung aussagen willst. Was stellst du in den Mittelpunkt? Wie sehen deine Argumente aus?

Als Einleituung zu diesem Thema würde ich beispielsweise schreiben:

Wie viele Dinge braucht der Mensch?

Mit dieser einen Frage verbindet der Mensch viele andere Fragen. Was ist nötig für mein Leben? Was brauche ich um glücklich zu sein? Was ist unnötig? Was sollte ich einkaufen und was nicht?

Passt das zu mir? Brauche ich das? Bin ich das?

Ich würde dann eben noch auf das eingehen, was ich aussagen will, ein Zitat einbringen und dann mit dem Hauptteil kommen, in dem ich meine Argumente vorbringe.

 Dann noch einen zusammenfassenden Schlusssatz und die eigene Meinung.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deadpool11
28.04.2016, 15:35

Danke für deine Antwort :)

0

...nützliche Einleitung zu dem Thema "Wieviel Dinge braucht der Mensch" geben?...

In unserer Wohlstandsgesellschaft steigen die Ansprüche, angefangen von....

Rest solltest Du finden....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung