Einleitung für Referat "Magersucht"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :) also ich finde deine Geschichte sehr gut geschrieben. Wenn du möchtest, kannst du ja noch ein paar Sätze zu ihrer früheren Situation schreiben. Zum
Beispiel: alles begann mit einem
Harmlosen Verzicht auf Zucker oder so ähnlich :) du könntest vielleicht auch noch sagen, dass die Stimmen der Mitschüler von früher waren, da sie in deiner Geschichte ja schon sehr dünn ist, kann ich mir schwer vorstellen, dass ihre Mitschüler das in ihrer jetzigen Situation noch sagen. Ansonsten finde ich die Geschichte sehr gut, vor allem die Fragen, die das Mädchen sich stellt :) deine Überleitung finde ich auch sehr gelungen. Viel Glück bei deinem Referat :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeryCo
20.03.2016, 13:13

Danke für deine Hilfe und die Ideen :)

0
Kommentar von Angel8
20.03.2016, 13:14

Gerne :)

0

Hi, was du geschrieben hast finde ich gut. Vielleicht kannst du noch schreiben; man sieht sie nie essen, Freizeitaktivitäten finden immer mehr ohne sie statt, wenn man sie fragt, kommst du mit, ein paar aus der Klique wollen feiern gehen, hat sie immer mehr Ausreden warum es gerade nicht geht. Magersucht kann einem in die Isolation treiben. Je länger die Mangelernährung dauert desto mehr körperliche Ausfallerscheinungen kann es geben. Wenn die Magersucht zu lange nicht behandelt wird, also der Betroffene keine Krankheitseinsicht hat kann es tödlich enden. Es kann auch Folgeschäden geben, zum Beispiel kann die Knochendichte in jungen Jahren schon unnatürlich abnehmen, das heisst die Knochen brechen leichter. (Kalzium und Vitamin D3 Mangel). Wenn sie dann doch mal essen muss isst sie sehr sehr wenig. Sie hat eigentlich keinen Hunger oder hat schon etwas genascht. Das sind gängige Ausreden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung